Ich bekomme alpträume aber IMMER die selben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kann sein, wenn du zum besispiel etwas Verdrängtes in deinem Unterbewusstsein hast, wenn zum Beispiel deine Eltern sich getrennt haben oder ein anderes Problem aus z.B. deiner Kindheit, an das du dich garnicht bewusst erinnern kannst, das aber natürlich trotzdem noch besteht und ungelöst ist. Erstmal kannst du versuchen die Träume selbst zu deuten. Das machst du aber nicht (!) mit einem starren Traumsymbollexikon, die sind wertlos, nur du allein kannst deine Träume vernünftig deuten. Das ist ja DEIN unterbewusstsein. Auch kann ich dir empfehlen das Klarträumen zu erlernen. Also, dass du in deinem Traum merkst, dass du träumst und ihn so auch beeinflussen kannst. Dann kannst du mit deinem Unterbewusstsein reden und so das Problem aufspüren und es vielleicht auch lösen. Das erlernen des Klartraums ist für dich bestimmt nicht schwer, denn du hast immer denselben Inhalt und kannst daher antrainieren, in solchen Momenten die "Realität" zu hinterfragen. Weil Alpträume oft so realistisch erscheinen, sollte es nicht sonderlich schwer werden. Ich wäre froh, wenn ich mal endlich wieder Alpträume hätte, in denen habe ich früher nämlich fast immer gemerkt, dass ich träumte und habe mich dann aufgeweckt. Wenn du das Klarträumen jetzt erlernen möchtest, kannst du mal auf YouTube danach suchen, da gibt es wahre Schätze. Ich würde dir empfehlen mit einem TTB und DILD anzufangen (was das ist wist du dann sehr schnell herausbekommen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

---im griechischen bedeutet ALEP (Alp) der mensch.

---ein alptraum ist immer der traum eines menschen, in dem böse gefühle, die der mensch zuvor herausgelassen hatte, wieder zu ihm zurückkommen.

---er wird sie nicht durch herauslassen los, sondern erst durch erkenntnis, was sie bedeuten.

---diese gefühle kleiden sich in bilder, die den entsprechenden menschen im alptraum quälen.

---alpträume werden nicht wahr, sondern sie zeigen nur auf, wie (gehässig) der mensch sein kann, der sie selber produziert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du einen immer wiederkehrenden Albtraum hast, bedeutet das, dass Dein Unterbewusstsein Dich darauf aufmerksam macht, dass es ein noch nicht verarbeitetes Problem in Deinem Leben gibt.

Du kannst jetzt mal überlegen, ob Du selber darauf kommst, welches Problem dies sein könnte.

Bleiben diese Albträume weiterhin bestehen, dann solltest Du Dir doch mal überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, dieses nicht verarbeitete Problem mit einem Psychotherapeuten aufzuarbeiten.

Ich wünsche Dir alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IphoneMann
24.07.2016, 12:28

Nicht verarbreites problem in deinem leben. was heißt dass?

0

Zum Psychiater. Wiederkehrende Träume haben eine Bedeutung. Das ist etwas was oft Kinder haben. In meiner Kindheit hatte ich immer einen Albtraum mit einem Dinosaurier. Der hat mich fertig gemacht. Naja, in dem Dinosaurier sah ich meine Mutter. Bis heute habe ich keinen guten Draht zu ihr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Radyschen
24.07.2016, 12:45

Warum hast du es damals nicht verbessert? Das war ja wohl ein ziemlich offensichtliches Zeichen 😅

0

Was möchtest Du wissen?