Ich bekomme 15 Euro Taschengeld mit 13!?

23 Antworten

und manche bekommen viel weniger.

Du kannst das nur bedingt davon abhängig machen was andere bekommen. Es kommt ja auch drauf an was deine Eltern verdienen. Wenn sie z.b. 2000€ im Monat haben, davon 1000€ Miete, 100€ Strom, 30€ Versicherungen, Sprit für's Auto...Essen und Trinken für euch alle...was bleibt da übrig?

es gibt eine Tabelle mit "Empfehlungen" die auch vom durchschnittlichen Taschengeld geprägt ist. http://www.taschengeldtabelle.org/  da sind in deinem Alter z.b. 22€ als angemessen benannt. Da bist du mit deinen 15€ nicht sehr weit entfernt. Was die Kinder in der Tabelle sich mit dem Geld selbst kaufen müssen weiß ich nicht.

wenn deine Freunde mehr bekommen müssen sie vielleicht auch Klamotten selbst zahlen?

Auch wenn es für dich vielleicht nicht einfach zu verstehen ist. Auch deine Eltern haben nur begrenzte Mittel und müssen damit klar kommen.

Wärst du 16, dann hätte ich gesagt, geh arbeiten...

Du hast gerade ein ziemliches Luxusproblem, Kino und Schminke braucht man nicht zum Überleben, genauso wenig wie man Reiterfehrien braucht. Das ist zwar alles schön, aber wenn man nicht das Geld dafür hat, dann musst du Prioritäten setzen, je nachdem, was dir wichtig ist. Wenn dir die Reiterferien wichtig sind, dann musst du in anderen Sachen zurückstecken. Vielleicht können dir deine Eltern nicht mehr geben, weil sie selbst nichtmehr haben. Du kannst mit ihnen darüber sprechen, aber wenn sie nichts haben, dann können sie dir auch nichts geben..

Auch wenn es hart ist, so ist nunmal das Leben. Jeder Mensch muss die Erfahrung machen, dass man nicht immer alles haben kann, auch wenn andere Leute es bekommen. In einer Sache kannst du dir sicher sein. Auch wenn du nicht soviel Taschengeld wie andere Leute bekommst, hast du dennoch Dinge, die andere Leute nicht haben.

Also es is immer unterschiedlich , ich muss mir auch alles selber kaufen & kriege 60 :D ( ja ich weiß , meine Freunde findens alle immer sehr viel)

( bin 14)

0

Also ich kenne ein Mädchen das sich alles selbst kauft und die kriegt 80€ und hat am Monatsende kein Geld mehr übrig, dass find ich auch ein bisschen komisch

0

In deinem Alter habe ich gar kein Taschengeld bekommen. Wenn ich etwas brauchte, bin ich zu meiner Mutter gegangen, hab gefragt ob ich es haben kann und dann wurde entschieden, ob ich dafür das Geld bekomme oder nicht. Meistens gab es nichts, da meine Eltern immer arm waren. Und Kino gab es nur zum Geburtstag oder zu Ostern.

So habe ich es mit meinen Kindern auch gehalten...

1

Du bekommst soviel, wie deine Eltern für angemessen halten. Es gibt kein Gesetz für die Zahlung von Taschengeld, das liegt allein im Ermessen der Eltern. 

Mit 13 brauchst du noch keine Schminke, somit kannst du dir das Geld ja schonmal sparen.

Was möchtest Du wissen?