Ich beiß mir immer meine Lippen blutig wenn ich aufgeregt bin.kann man sich das abgewöhnen?wie?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Geht wahrscheinlich nur mit Ablenkung. Was Spannendes lesen, Rateseiten oder Sudoku lösen oder ein Bad nehmen. Evtl. auch Baldrian (Drogerie, DM oder Schlecker) einnehmen. Die Lippen mit Honig einschmieren. Das heilt.

ja, was Homöopathisches kannst du zur Beruhigung einnehmen, z.B. Nux vomica D12 oder D6 ca. 5 Kügelchen/Globuli --> am Anfang 3-4 x 5 Globuli alle 10min. Danach 3 x tgl. 5 Globuli.. Ich breche irgendwann dann nach 2 Tagen ab, das hilft mir schon. Ansonsten was kauen, Kaugummi - wie lange vor dem Singen geht denn die Aufregung? - diese Zeit mußt du halt überbrücken mit z.B. auch immer mal einen Schluck Wasser (ohne Kohlensäure) trinken

Vielleicht solltest du etwas gegen deine Nervousität einnehmen. Was homäopathisches wär am besten :)

Schmier dir etwas ekligschmeckendes auf die Lippen!

Oder kau was, Mandeln oder so. Aber 1 Std. vor dem Singen spätestens damit aufhören, sonst hängen die Krümel Dir nachher beim Singen in der Mundhöhle quer!

Magnesium entspannt übrigens.

Geh spazieren,das baut Streß ab!

Was möchtest Du wissen?