Ich begründe die "Humanologie" (Wissenschaft, ob wir Menschen wirklich keine Tiere sind) begründet - wie kann ich es an einer Uni anmelden?

4 Antworten

Man meldet eine neue Richtung der Wissenschaft nicht einfach an. Publiziere dazu in Fachzeitschriften, halte Vorträge auf Kongressen und wenn du damit erfolgreich bist, werden erste Unis dahingehend ihr Angebot ausbauen.

Garnicht !

Daß wir biologisch Affenartige sind ist eindeutig!

Ob unsere intellektuellen Fähigkeiten uns von den anderen Affenartigen eindeutig trennen ist eine ganz andere Frage.

Andererseits machen wir mit den verschiedenen Tieren auch keinen IQ-Test, um sie einer bestimmten Art zuzuordnen.

Ist also insgesamt irrelevant - Schönen Gruß

Man kann nicht selbstständig an der Uni einen Studiengang anmelden und auch nicht einfach sagen "Hallo, da bin ich!".

Die Universität entscheidet selbst, welche Lehrstühle sie in ihren Fakultäten und welche Studiengänge sie einrichtet. und das geschieht in der Regel auch eher nach Bedarf. Aus dem Nichts etwas völlig neues zu installieren, ist so gut wie unmöglich.

Da müsste vorher auf dem Gebiet schon viel geforscht worden sein und letztlich irgendwie begründbar sein, dass man dafür nun einen neuen Studiengang oder Lehrstuhl benötigt, desse Forschung nicht bereits durch bestehende abgedeckt werden kann.

Kurzum: Du bist mit deinem Anliegen erstmal chancenlos. Wenn dich das Thema interessiert, dann studiere eine Naturwissenschaft, spezialisiere dich auf dem für dich interessanten Gebiet, mache deinen Doktor und deine Habilitation, publiziere in angesehenen Fachzeitschriften und mit ganz viel Glück bist du irgendwann mal ein respektierter Wissenschaftler auf deinem Gebiet, dem eine Universität einen eigenen Lehrstuhl anbietet.

Ob wir Menschen Tiere oder keine sind, ist eine reine Frage der Definition und keine Wissenschaft. Insofern gibts da nichts anzumelden, weil jeder kann "Mensch" und "Tier" definieren, wie er will.

Was möchtest Du wissen?