Ich beginne zum 1.1.17 eine Ausbildung zum Busfahrer zahle diese selber und habe bereits dieses Jahr Ausgaben dazu gehabt Kann ich das steuerlich gelten machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nennt sich "vorweggenommene Werbungskosten", wird geltend gemacht wie Werbungskosten im derzeitigen Beruf auch.

Wenn Du dieses Jahr allerdings steuerpflichtige Einnahmen >0 und < 10 TE hattest, nützen Dir die Werbungskosten wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Raven19
12.10.2016, 19:20

2017 hab ich keine Einnahmen zahle dann die Asubildung .....hatte nur schon jetzt Ausgaben dafür

0

Ja, immer in dem Jahr, in dem das tatsächlich gezahlt wurde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Raven19
09.10.2016, 20:12

die Frage ist weil es ja eine neue Ausbildung ist wo ich das geltend machen kann auf welchem Formular etc. pp?

0

Was möchtest Du wissen?