Ich befürchte das meine Jeans ausblutet...

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Diese Jeans würde ich auf jeden Fall auf links und separat waschen. Später immer mit ganz dunklen Sachen und immer auf links waschen.

Hallo,

ich empfehle dir, die Hose so schnell wie möglich UMZUTAUSCHEN! Vor allem, wenn es eine teure Hose ist und es Markenqualität sein soll, darf sowas nicht passieren. Andernfalls wirst du dich immer ärgern, denn das Problem bleibt bestehen (weiß ich aus Erfahrung). Das Schlimme ist, dass du mit der Hose auch einiges versauen kannst, zum Beispiel helle Möbel oder Ledersitze. Wenn das dann nicht deine sind, kann es Ärger geben ...

Der Tipp mit dem Essig ist OK, das gilt generell für alle farbigen Sachen, denn durch die Säure werden die Farbstoffe in eine andere chemische Form gebracht, die farbintensiver ist. Vor dem Ausbluten während des Waschvorgangs hilft das aber nicht, da Waschmittel immer alkalisch sind.

Viele Grüße

Sylvia

hallo, ich habe mal gehört, man soll essig in den letzten spülgang geben. die jeans soll dann zwar erst mal extrem ausfärben, danach aber nicht mehr.

Da man beim Wäsche färben auch Essigwasser als letzte Spülung gegen ausbluten nimmt, würde ich das mal versuchen...Im Handwaschbecken oder Eimer...

Wasch sie einmal kalt,ohne Waschmittel in der Maschine und gib beim Spülgang etwas Essig bei.

das soll klappen?

0
@Gnome

Mehr kannst du nicht machen.Ist schon mal schlechte Qualität,wenn ein Kleidungsstück stark ausblutet.Kann man nur hoffen,dass die Farbe nicht schädlich ist. Aber Essig verhindert,dass bei der nächsten Wäsche noch mehr Farbe rauskommt.

0

Bevor Du sie in die Waschmaschine schmeisst, wasch sie von Hand. Und in der Waschmaschine würd ich Jeans immer umgekehrt waschen.

na juut... das werd ich dann mal probieren...

schiefgehen kann nichts mit essig?! die hose war nciht alzu billig...

muss man das immer machen oder nur beim ersten mal?

Was möchtest Du wissen?