Ich bedeutet das auf led lampe?

 - (Technik, Elektronik, LED)

9 Antworten

die 50W17 oder so am ende haben mit einer Leistungsangabe nichts zu tun... keine ahnung was uns der hersteller damit sagen wollte...

wir haben hier effektiv die angaben:

  • 230 V
  • 0,052 A
  • 4,2 W

230 Volt mal 0,052 Ampere sind 11,96 Voltampere. viele leute bedenken nicht, dass beim Wechsslstrom nicht nur die Wirkleistung, sondern auch Blind- und Scheinleistung existieren. letztere wäre dann also hier bei rund 12 VA

die 4,2 W die hier angegeben sind, können sich durchaus auf die reine Leistung der LEDs schließen lassen. der rest ist also Blindleistung bzw. Verlust im "netzteil"

die Blindleistung wird übrigens nicht berechnet. d.h. der kunde zahlt nur die Wirkleistung. jedenfalls in der theorie. im Strompreis und der grundgebühr schlägt sich der sogenannte Blindlastanteil fleissig nieder...

an dem system wollte und will keiner was ändern, weil die energieversorger fleissig dran profitieren. würde der kunde, wie es bei großabnehmern üblich ist, darauf achten, blindlastarme geräte zu kaufen, weil er die blindlast extra bezahlen muss, ginge den stromanbeitern gehörig was durch die lappen.

lg, Anna

Du meinst, P=U*I kommt mit den Angaben nicht hin?

Weil es S=U*I ist. :)

So eine LED ist ein "komplexer Verbraucher", bei dem ein sog. "Blindstromanteil" enthalten ist. Das ist, einfach gesagt, ein Strom, der zwischen der LED und dem Versorger hin- und herfließt, ohne verbraucht zu werden.

Das ist technisch bedingt durch die Bauteile im inneren.

Dieser Blindstrom verursacht eine Blindleistung (die eigentlich nur theoretisch existiert, denn: Der Blindstrom wird nicht verbraucht).

Was auf der Birne als Wattangabe draufsteht, ist nur die tatsächliche Leistung in Watt (=P, nennt man in diesem Kontext "Wirkleistung").

Zusamen ergeben diese beiden Leistungen die Scheinleistung S. Die Scheinleistung beträgt die Einheit VA.

Und das ist, was bei U*I rauskommt.

Woher ich das weiß:Hobby

Das Leuchtmittel benötigt 230V dabei entsteht ein Strom von maximal 52mA (0,052A) das entspricht etwas 12 Watt

Die LED haben eine Leistung von 4.2Watt.

Entweder sind die 8 Watt reine verlustleistung die in Form von Wärme frei wird

Oder der Strom ist in der Praxis kleiner als die angegebenen 52mA.

PS.: die 2 Angaben entstehen natürlich weil da ein Transformator ähnlich wie ein Handy-Ladegeräte innen verbaut ist

Ich beginne links oben:

Da ist erst mal eine Typenbezeichnung, dann die Leistung 4,2W, anschließend der Sockel GU10, 3000K ist die Lichtfarbe. In der unteren Zeile steht dann die Leuchtstärke 400Lumen, der Stromverbrauch 52mA, die Spannung 230V, die Frequenz 50Hz, 50W17 ist die Produktionsnummer

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Es steht nur einmal eine Leistungsangabe in Watt darauf. Das sind 4,2 W,.Das davor ist eine Artikelnummer oder Seriennummer.

Was möchtest Du wissen?