ich beauftragte eine Firma unsere Sprechanlage zu reparieren. Der Fehler blieb nach wie vor die Rechnung beträgt 207 €. Muss ich es voll bezahlen?

5 Antworten

Ganz so eindeutig wie hier viele schreiben ist die Sache nicht. Gerade Sprechanlagen sind oftmals eine komplizierte Geschichte (habe ich vor kurzem selber erleben müssen). Nur wenn der Handwerker mit seinem normalen fachlichen Sachverstand den Fehler hätte beheben können und dies nicht tat, kann man die Sache reklamieren. Bei uns fehlte z.B. der Schaltplan der Anlage und aufgrund des Alters des Hauses gab es noch mehr Komplikationen, aufgrund dessen der Handwerker auch nicht alle Fehler beheben direkt konnte. Leider schreibst du keine Details zu dem Fall, sollte es jedoch ähnlich wie bei uns sein, wirst du eher nicht um die Begleichung der Rechnung herum kommen.

Ruf die wieder an und lass es nachbessern. Wenn sie es 3mal versuchen konnten und immer noch nicht hingekriegt haben, dann kann die Rechnung gemindert werden. Die erneute Anfahrt dürfen sie nicht berechnen.

du hast das Recht auf Reparatur - er muss nachbessern, dann darfst die Rechnung zahlen. Du solltest dich mit dem Chef in Verbindung setzen.

oder ist ein anderer Fehler aufgetreten den der Elektriker nicht zu verantworten hat ...

Die Rechnung bezahlt eine andere Firma?

Hallo liebe Community,

ich bin Einzelunternehmer und habe vor paar Tagen eine Domain verkauft. An die Firma habe ich nun die Rechnung erstellt, mit der bitte die Rechnung zu bezahlen. Es handelt sich um einen 5-stelligen Betrag!

Mir hat jetzt nicht die Firma, den ich die Rechnung erstellt habe den Betrag bezahlt, sondern eine ganz andere Firma im Ausland (eine Firma in Singapur - die ich nicht kenne!!!). Mir wurde nur gesagt, dass die Rechnung von einem Gesellschafter getätigt wurde, der in Singapur lebt.

Jetzt habe ich natürlich meine bedenken, dass ich damit Probleme haben könnte. Kann ich das so durchgehen lassen? Meine Rechnung ist letztendlich nicht an die Firma gestellt worden. Muss ich etwas machen? Wenn ja, was? Bitte um Hilfe - Danke!

...zur Frage

Wann sind Ansprüche auf Dienstleistungen Verjährt, wenn die beauftragte Firma keine Rechnung stellt?

Firma Steuerbüro macht mit Firma XY einen Vertrag. Die Arbeitsleistung wird 2 x Jährlich in Rechnung gestellt. das funktioniert auch Firma XY stellt fest das für das Jahr 20-- die Rechnung fehlt und weist das Büro darauf hin mündlich und schriftlich. Es folgt trotzdem keine Rechnungsstellung des Steuerbüros. Auch in den Folgejahren nicht. allerdings werden die Leistungen weiterhin erbracht, das geht einige Jahre so. für wieviel Jahre kann das Steuerbüro im Nachhinein die Gelder verlangen. Der Kunde hat die Gelder für 3 Jahre rückwirkend dafür reserviert muß er mit höheren Beträgen rechnen? Ist er verpflichtet das Steuerbüro nochmals auf die fehlenden Rechnungen hinzuweisen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?