ich arbeite montags in einem 450 € job. rosenmontag ist die firma geschlossen; der tag wird nicht bezahlt. ich das ok, oder gilt hier die feiertagsregelung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als 450Euro-Jobber wirst du ausschließlich nach Stunden bezahlt - arbeitest du nicht, wirst du nicht bezahlt (es sei denn du hast ein ärztliches Attest). Das gilt auch an Feiertagen.

Ein Minijob ist dem Vollzeitjob gleichgestell, also gibt es Urlaub und Krankengeld

0
@Novos

Ja, aber nur weil ein Feiertag ist hat man nicht automatisch einen Urlaubstag.

0

Das ist dann ein Urlaubstag, denn es ist kein Feiertag.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist der Rosenmontag 2017

kein gesetzlicher Feiertag

.

In Karnevalhochburgen wie Düsseldorf, Köln und Mainz aber auch in anderen Regionen, in denen der letzte Montag des Karnevals traditionell groß gefeiert wird, geben aber viele Arbeitgeber ihren Arbeitnehmern am 27. Februar 2017 arbeitsfrei, um am Faschingstreiben teilnehmen zu können.

Wo ist Feiertag?

Deutschland

kein Feiertag, teils Sonderregelung durch Arbeitgeber

Österreich

kein Feiertag, teils Sonderregelung durch Arbeitgeber

Schweiz

kein Feiertag, teils Sonderregelung durch Arbeitgeber

http://feiertage.retira.de/info/feiertage/rosenmontag-2017/

Das kommt ganz drauf an was abgesprochen ist!Hast du feste Tage fallen die unter die feiertags RegelungArbeitest du auf Abruf, hast du PechIch hab z.b. eine Kollegin hier bei mir sitzen, die kommt montags, mittwochs und freitags und bekommt für diese 12 Stunden / Woche 450€ im MonatWenn einer ihrer Arbeitstage ein Feiertag ist, hat sie Glück gehabt

Rosenmontag war bei uns nicht frei, also hätte sie das einen Urlaubstag gekostet, bzw hätte sie das 'schieben' können, also Dienstag statt Montag kommen

Wäre der Rosenmontag bei uns frei gewesen, wäre das wie bei der besagten Feiertags Regelung...

Was möchtest Du wissen?