ich arbeite in einer kleinen Bäckerei auf 450 Euro. die überstunden bekommen wir schwarz ausgezahlt. in welchem maße ist das denn Strafbar?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sozialversicherungsbetrug (und darum handelt es sich, weil die tatsächlich anfallenden SV-Beiträge nicht abgeführt werden) IST strafbar. Was du mit Maß" meinst, verstehe ich nicht. Strafbar ist eben strafbar. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hankey
18.05.2017, 15:36

Meiner Meinung nach ist das abgesehen vom Sozialversicherungsbetrug auch Steuerhinterziehung, da bar erhaltene Einkünfte aus unselbständiger Arbeit ebenfalls wie Sozialversicherungsbeiträge nicht versteuert werden.

0

Das ist Beitragshinterziehung (§266a StGB) und Steuerhinterziehung (§ 370 AO), das Maß ist hier irrelevant. Strafe (für den Arbeitgeber) reicht von Geldstrafe bis Knast, je nach Höhe des entstandenen Schadens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwarzarbeit ist strafbar. Streich das Maß.
Werden du und dein Arbeitgeber erwischt kann es zu hohen Bußgeldern oder Freiheitsstrafen von bis zu 10 Jahren kommen ausserdem müssen so verpasste Sozialversicherungsbeträge bis zu vier Jahre rückwirkend nachgezahlt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spezialmann
18.05.2017, 18:05

Bei Schwarzarbeit gilt sogar die erweiterte Verjährungsfrist von 30 Jahren.

0

Was möchtest Du wissen?