Ich arbeite gerade an meiner Facharbeit und möchte eine Notiz in die aktuelle Fußzeile eintragen, ohne das es auf anderen Seiten erscheint. Wie schaffe ich das?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt auf die Textverarbeitungssoftware an.

In Word muss man üblicherweise muss man einen Abschnittswechsel durchführen und kann dann für die Seiten eines Abschnitts unterschiedliche Kopf/Fußzeilen definieren.

In OpenOffice kann man je Seite eine Seitenvorlage festlegen. Du brauchst dann eben unterschiedliche, zwischen denen Du wechselst.

Suche für Deine Textverarbeitung nach Anleitungen für unterschiedliche Kopf/Fußzeilen auf unterschiedlichen Seiten. Dort wirst Du vermutlich etwas finden, was Du auch hierfür nehmen kannst.

Wahrscheinlich ist die Fußzeile aber der falsche Ort für das, was Du tun willst. In der Fußzeile finden sich eben normalerweise Informationen, die für alle Seiten gleich sein sollen, z.B: Seitennummerierung, etc. Deckblatt und Inhaltsverzeichnis sind hiervon normalerweise ausgenommen, daher die Beschreibung von oben, wie man unterschiedliche Kopf/Fußzeilen je Abschnitt festlegen kann.

Was Du vermutlich meinst ist eine Fußnote! Also wo an einem Wort hinten eine kleine Zahl dransteht und dann unten auf der Seite eine weitere Erklärung.

Das geht normalerweise über "Einfügen > Fußnote". Die Fußnote erscheint aber nicht in der Fußzeile!


Ich danke dir, es hat so geklappt. Allerdings war es nicht unter der Registerkarte "Einfügen" sondern "Verweise" zu finden.

0
@CWBux

Ach ja... Microsoft Word... Da ist es wie mit einem Supermarkt. Alle halbe Jahr wird mal alles umgestellt, damit jeder wieder suchen muss und merkt, was es alles Tolles gibt :-)

0

In Word kannst du Abschnitte setzen und jeweils andere Kopf-/Fußzeilen, Seitenformate etc. setzen:

Seitenlayout - Umbrüche - Abschnittsumbrüche

Mit einer ganz normalen Fussnote, die an der entsprechenden Stelle in den text gesetzt wird oder meinst du etwas anderes?

Stimmt, hat sie vermutlich falsch genannt...

0

Nein ich meine etwas anderes. Bei manchen Wörtern setzte ich Zahlen dahinter, um einen Verweis oder meine Meinung, o.ä. unten in die Fußnote einzufügen. Da ein 30 seitiges Dokument nicht nur eine Fußzeile hat und ich den Verweis nur auf die eine Seite haben möchte, möchte ich wissen wie das formatiert werden kann, sodass der Verweis nur auf dieser 1 Seite erscheint und nicht noch auf allen anderen 29 Seiten. Verstehst du was ich meine?

0
@CWBux

Du missverstehst den Sinn einer Fußzeile! Oder Du verwechselst die Begriffe Fußnote und Fußzeile. Fußnoten haben nichts in der Fußzeile zu suchen! Die Fußzeile soll ja gerade für alle Seiten (bis auf Deckblatt und Inhaltsverzeichnis) gleich sein und hat festen Inhalt!

Der Fußnotenbereich befindet sich außerhalb der Fußzeile, aber direkt oberhalb.

Um mal in Forensprech zu reden: Fußnoten gehören zum Beitrag, die Fußzeile ist ähnlich wie eine Signatur.

1
@CWBux

Dann solltest du eine Fussnote setzen. Bei uns gehören auch Verweise Anmerkungen etc immer in die Fussnoten und die erscheinen nur auf der entsprechenden Seite

1
@Immenhof

Was daran liegt, dass Fußnoten eben nicht im Fußzeilenbereich, sondern nur am Ende der Seite ausgegeben werden! Aber außerhalb der Fußzeile!!

Der Fuß der Seite ist etwas anders als die Fußzeile. Wir müssen schon mit den korrekten Begriffen sprechen. Der Fuß der Seite ist alles, was unten ist. Ein Block mit festem Inhalt, der immer ganz unten auf der Seite ausgegeben wird. Auf jeder Seite gleich (außer man muss den unbedingt ändern wegen Deckblatt, etc).

Fußnoten haben nichts in der Fußzeile verloren, wohl aber am Fuß der Seite!

1
@Immenhof

Du Fuchs :-) Da hast Du doch den Kommentar noch bearbeitet, nachdem ich bereits kommentiert hatte. Jetzt passt mein Kommentar plötzlich so gar nicht mehr zu Deinem Kommentar... Na gut. Jetzt isses so :-D

0

Was möchtest Du wissen?