Ich arbeite 6 Jahren bei Zeitarbeitsfirma (Tarifvertrag, unbefristeten Arbeitsvertrag ).Bekomme ich eine Abfindung wenn ich gekündigt werde....und wie viel?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Abfindungen gibt es i.d.R. wenn der AG einem AN (unberechtigt) kündigt und ein Arbeitsgericht einen Vergleich vorschlägt oder auch eine Abfindung festlegt. Das sind meist 50 % eines Bruttomonatsverdienstes pro Beschäftigungsjahr.

Ein AG bietet einem AN auch eine Abfindung an, wenn er Zweifel hat ob die Kündigung rechtens ist und einem Kündigungsschutzprozess vorbeugen will.

Weiter gibt es u.U. eine Abfindung, wenn ein AG einen AN kündigt und Geld bezahlt um durch einen Aufhebungsvertrag eine lange Kündigungsfrist zu umgehen.

Dann gibt es noch die Möglichkeit einer Abfindung wenn es mehrere Entlassungen gibt, der Betrieb einen Betriebsrat hat und dieser mit dem AG einen Sozialplan vereinbart hat.

Ist eine Kündigung berechtigt, gibt es nichts. Egal wie viele Jahre Du dort beschäftigt warst.

Es gibt keine weitere Aufträge, keine neue Kunden.....ist die Kündigung berechtigt oder unberechtigt ?

0
@Lekashill

Wenn der AG nachweisen kann, dass die Kündigung betriebsbedingt (Arbeitsmangel) ist, ist sie wirksam. Wenn Du Glück hast, schlägt ein Arbeitsrichter im Kündigungsschutzprozess eine Abfindung vor. Es kann ja auch sein, dass die Kündigung sozial ungerechtfertigt ist und zuerst ein anderer Kollege hätte gekündigt werden müssen.

Ohne Kündigungsschutzklage wirst Du aber nichts bekommen und dann nur vielleicht (kommt wie gesagt auf die Umstände an).

1

Bei einer ordentlichen Kündigung wohl kaum - es sei denn, der Arbeitgeber bietet Dir eine Abfindung nach KSchG § 1a an.

Ob auch eine der anderen hier (http://www.abfindunginfo.de/abfindung.html) genannten Bedinungen für Dich zutrifft, musst Du prüfen. Ansonsten sind Abfindungen Verhandlungssache.

Nur wenn dir unberechtigt gekündigt wirst, hast du eine Aussicht auf eine Abfindung. Bei einer Zeitarbeitsfirma würde ich mich da auf nichts verlassen.

Richtig.Bei denen bist du verlassen.

0

Abfindung bei einer Zeitarbeitsfirma?Gelächter.

Die Frage, ob eine Abfindung "möglich" ist, hat nichts damit zu tun, ob es sich um eine Zeitarbeitsfirma handelt oder nicht!

Man muss schon die Scheuklappen wegnehmen, um zu sehen, was und unter welchen Umständen etwas rechtlich möglich ist (siehe die richtige Antwort von Hexle2).

0

Abfindung? Du kannst froh sein, wenn sie deinen letzten Lohn auszahlen.

Hast du schon bei einer Zeitarbeitsfirma gearbeitet ?

0
@Lekashill

Häufiger als mir lieb war :)

Die werden dir vor dem Arbeitsgericht vermutlich die Wiedereinstellung anbieten. Und dann schicken sie dich durch ganz Deutschland bis du selbst kündigst. Heute 100km in die eine Richtung und morgen 50km in die andere. Viel Glück und starke Nerven!

0

Was möchtest Du wissen?