Ich als Schwuler komme mit Männer besser klar als mit Frauen! Ist das normal?

7 Antworten

Du solltest nicht so viel pauschalisieren. Man kann schwule Männer genau so wenig in eine Gruppe stecken wie hetero-Männer oder Frauen irgendeiner Orientierung.

Es hängt wohl hauptsächlich damit zusammen, was für Erfahrungen die Person mit der entsprechenden Gruppe gemacht hat. Ich habe zum Beispiel mit Frauen oft schlechte Erfahrungen gemacht, was aber normal ist, wenn man einige Beziehungen hinter sich bringt. Ich würde trotzdem nicht schlecht über "alle Frauen" reden.

Andersrum bin ich mit schwulen Männern bisher immer sehr gut klargekommen, was als Hetero-Typ wohl auch nicht so herkömmlich ist.

Freu Dich doch, dass Du mit Männern so gut klar kommst. Willst Du unbedingt in eine "Schublade passen" und so empfinden wie alle? Willst Du unbedingt so sein, wie "alle" Schwule und mit Frauen gut klar kommen? (Wenn "alle" vom Turm springen, springst Du dann auch?)

Übrigens pauschalisierst Du total. Ich kenne keine Frau, die Männerkörper eklig findet. (So ein durchtrainierter Männerkörper in eingeölt und braun gebrannt, sieht doch sehr attraktiv aus.) Vielleicht wollten dich nur "alle" Frauen auf den Arm nehmen, weil Du darauf ab gehst wie "Schmidts Katze"...

Vielleicht hast Du auch nur was falsch vestanden? Die meisten Hetero-Männer finden es erotisch / erregend sich nackte intime frauliche Details anzusehen. Ich als Frau finde es jedoch total langweilig, sprich unerotisch, wenn ich mir einen Penis anschaue. Aber eklig finde ich das nicht.

Es gibt viele Frauenhasser.
Und darunter gibt es auch Schwule.

Das mußt du aber nicht andauernd ausformulieren und hier nachfragen.
Denn das ist nicht normal.
Dass du ständig drüber sprechen musst.
Du allein entscheidest, mit wem du befreundet bist.
Und musst nicht andauernd rechtfertigen, wieso du mit wem nicht befreundet sein willst.

Gefragt sind Frauen und Männer! Warum fallen Frauen den Schwulen so in den Rücken?

Wenn viele Männer schon so schlecht über den Männlichen nackten Körper sprechen (Männlichen Anus, Penis), warum machen es die viele Frauen dann auch? Und wenn viele Männer sagen das sie Schwulensex abstoßend finden, oder es eklig finden wenn 2 Männer sich küssen, warum machen es dann die Frauen auch?

Deswegen komme ich auch nicht klar mit solchen Frauen, ich hasse solche Frauen!

Genauso daß viele Frauen nix mit einem bi Mann anfangen nur weil er bi ist, stört mich auch sehr arg!

Ich dachte immer das wenn die Männer schon so schlecht über uns Schwule reden, das wenigstens die Frauen uns unterstützen, aber nein sie sind genauso!

Ich habe die Erfahrung gemacht das Männer wenigstens nicht so schlecht über den männlichen Körper reden wie Frauen! Klar ein paar immer aber die meisten nicht! Die meisten Hetero Männer die ich kenne ekeln sich nicht vor dem männlichen Anus oder Penis er interessiert sie nur nicht!

Dafür habe ich leider mehr erlebt das viele Männer mehr Schwule hassen als Frauen!

Deswegen habe ich auch so Probleme mit Frauen nicht weil es Frauen sind, sondern weil sie genauso abfälltig über den männlichen Körper und über 2 Schwule reden wie viele Männer auch! Ich bin einfach total enttäuscht von Frauen weil sie mir so in den Rücken gefallen sind und mich seelisch so verletzt haben!

Jetzt meine Frage! Warum empfinden Hetero Frauen das selbe wieviele Hetero Männer? Warum machen viele Frauen das?

Hetero Männer verstehen doch Lesben auch in sexueller Hinsicht!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?