Pille danach und normale Pille

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was ist schlimm daran deinem Arzt das zu sagen? Auch das ist nur ein Medikament, was man mittlerweile auch rezeptfrei in der Apotheke bekommt. Ich denke zwar nicht, dass die Einnahme Einfluss auf deine künftige pilleneinnahme hat, denke aber es gibt keinen Grund das zu verheimlichen. Jeder macht mal Fehler oder ist unachtsam. Und genau dafür gibt es eben sowas wie die Pille danach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein mußte nicht sagen , aber warum diese komische verschlüsselte Botschaft ? kannst du das wort "Pille danach" nicht ausschreiben ? traust dich nicht oder was ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Huhuuuuuuu
20.06.2017, 01:37

Leider kenne ich mich hier nicht gut genug aus. Ich versuche mich zu integrieren. Habe es leider verkürzt, weil ich dachte, dass ich nicht viel ausschreiben darf. Aber jetzt habe ich es gelernt. Natürlich traue ich mich Pille danach zu schreiben. Sie müssen auch nicht direkt angreifen

0

Nein musst du nicht, würde ich auch nicht unbedingt erwähnen weil du dann als unzuverlässige Patientin abgestempelt wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@leonidB, entschuldige, dass ich es nicht ausgeschrieben habe. Leider bin ich hier neu und kenne mich mit den Einstellungen hier nicht gut aus wie sie. Aber trotzdem bedanke ich mich bei ihnen, dass sie mir auf meine Frage eine Antwort gegeben haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du die gleiche haben möchtest, schon. Sonst verschreibt er Dir möglicherweise eine andere, gibt ja ganz viele Sorten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?