ich (18)habe eine abgeschlossene berufsausbildung zum sozialassistent ,habe keine ARBEIT;wohne bei meinem vater der arbeit hat ,kann ich hartz vier beantragen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beantragen sicher. Ob du Leistungen bekommst, hängt aber davon ab, wie viel dein Vater verdient. Ihr werdet als Bedarfsgemeinschaft betrachtet, für die das Einkommen des gesamten Haushaltes zugrunde gelegt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kaffeepause50 23.11.2015, 12:09

MEIN VATER WILL ABER KEINEN ANTRAG STELLN;ER WILL DAS ICH EINE LEHRE MACHE UND SELBER VERDIENE UND AUSZIEHE

0
marcussummer 23.11.2015, 12:12
@kaffeepause50

1.: Schrei hier nicht rum oder nutz die Umstelltaste nochmal!

2.: Den Antrag kannst du auch selber stellen, da brauchst du deinen Vater nicht für.

2

Ja, kannst du. Dein Vater gehört dann zu deiner Bedarfsgemeinschaft und wenn euer gemeinsames Einkommen nicht reicht, um den leistungsrechtlichen Bedarf zu decken, bekommt ihr Leistungen. Sonst nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überlege nicht wie und wer den Antrag stellt sondern kümmere dich darum, dich selbst versorgen zu können. Ich verstehe deinen Vater und hätte dir schon ordentlich in den Hintern getreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?