Ich 17 Er 34 . Hat die Beziehung noch Sinn?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

na ja, was soll man da sagen? du hast panik, weil es durch den plan des zusammenziehens wirklich ernst wird. das ist fast wie jemand, dem es am tag der hochzeit einfach zu heikel ist und der abhaut... man merkt das schon vorher, verdrängt es aber lange zeit.

insofern...überprüfe doch in ruhe erstmal deine eigenen motive und ziehe in keinem fall mit ihm zusammen. lass dir zeit! halte es etwas unverbindlicher. das hört sich zwar alles ganz schön und bilderbuchmäßig an, nützt dir aber nix, wenn du es nicht leben kannst und in der tiefe dahinter stehst. und das ist hier der fall. mach dich also nicht rum und stehe zu dir und deiner unsicherheit. du bist so jung... ja klar hast du noch viel erfahrungen, die auf dich warten. und ja klar wird das manchesmal ganz komisch werden und zu streitereien führen, wenn du feiern gehn willst und er will daheim bleiben, weil er das alles schon durch hat und wichtigeres zu tun hat. bei solch einem altersunterschied braucht es viel toleranz und verständnis...und vor allen dingen ehrlichkeit, wenn ängste aufkommen.

ich wünsche dir also gutes gelingen beim vorbringen deiner bedenken und auch dabei diese zeit der ungewissheit, wie sich denn dann nun alles entwickeln möge, gut durch zu stehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von steffimaus789
20.03.2016, 08:23

Vielen Dank für die schnelle und sehr gute Antwort . Ich glaube ich ich halte das wirklich erst mal mehr unverbindlich ...rennt ja nicht weg :)

2

Naja ihr seid in verschiedenen lebensabschnitten. Ich denke ein 34-jähriger mann hat andere ziele als eine 18-jährige. Du möchtest in deinem leben noch andere dinge, während er sich vielleicht gedanken über kinder macht. Zudem kommen auch gesundheitliche punkte bei einem 34-jöhrigen schon eher.

Im endeffekt ist es alleine deine entscheidung ob du damit glücklich bist oder nicht. Ich verurteile da generell gar nicht. Jeder lebt sein leben auf eine andere weise. Ich persönlich für mich könnte es mir nicht vorstellen.

Ich bin 27, also 10 jahre älter als du und mein ehemann ist 32 jahre alt und noch jünger als deiner. 17 jahre unterschied ist schon ein starkes stück an differenz. Ich würde eine solche beziehung nicht führen, aber ich bin schließlich nicht du. Es ist schwer dir etwas zu raten. Dein leben welches du selbst bestimmen kannst/solltest/musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist schon ein sehr extremer Altersunterschied. 

Es kommt mit darauf an, ob ihr ähnliche Lebensentwürfe habt. Willst Du irgendwann mal Kinder haben? Falls ja, er denn auch? Sprecht mal miteinander darüber.

Wenn ihr jetzt zusammenzieht, hast Du denn mal alleine gewohnt? Es ist relativ normal, dass Du dich bei dem Altersunterschied auf seine Erfahrung verläßt. Falls mal etwas nicht so rosig laufen würde, würdest Du dich trauen, wieder auszuziehen?

Ich meine, Beziehung ist eine Sache. Okay. Aber zusammenziehen, wo Du noch nie selbstständig allein gelebt hast, das halte ich für suboptimal. Da machst Du dich sehr abhängig. Überleg Dir das genau, ob Du das wirklich willst. Wenn er dich liebt, wird er es auch akzeptieren, wenn Du eine eigene Wohnung hast.

Du und dein Freund müssen sehr offen miteinander reden über eure jeweiligen Vorstellungen von der Zukunft. Seid ehrlich und steckt in dem Gespräch nicht zurück. Es geht noch nicht darum, euch anzupassen, sondern nur um eure eigene Positionsbestimmung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von steffimaus789
20.03.2016, 08:35

Wir reden immer über alles und klar würde ich wieder ausziehen wenn es nicht so gut  läuft ...ich habe einen ziemlich starken Charakter und eig.weiß ich auch was ich will oder nicht . 

0

Hallo, 

Du bist in der Tat noch sehr jung und es ist ein echt großer Schritt, wenn man mit dem Partner zusammen zieht. Das verunsichert dich sehr. Eventuell solltest du dich erst langsam an das Thema heran tasten und nichts überstürzen. Darüber solltest du aber mit deinem Partner sprechen, da ihr eine Lösung finden solltet, die für euch beide machbar ist. 

Eventuell probiert ihr mal ein schrittweises Zusammenleben auf Zeit aus, indem du über einen längeren Zeitraum immer mehr Zeit bei deinem Freund verbringst. Anfangs mal 2 Tage mit allem drum und dran - einkaufen, kochen, sauber machen etc. Wenn das gut geht, nach einer Weile 3 Tage usw - so könnt ihr euch langsam aufeinander einspielen. Ein Tag gehört ganz dir - geh raus, geh feiern und mach das, was junge Leute eben so machen. Mit der Zeit wirst du feststellen, dass es nichts zu verpassen gibt und dann ist die Zeit gekommen, diesen großen Schritt zu machen. Ausgehen mit Freunden kannst du auch, wenn du mit deinem Freund zusammen wohnst. Erst muss aber dieser Schrecken vor der Verbindlichkeit verloren gehen. Das könnte mit dem langsamen Herantasten funktionieren, wenn dein Freund da mitmacht und du hast gleichzeitig die Möglichkeit, deine baldige Volljährigkeit auszukosten. 

Alles Gute. 

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Sorgen sind - und zwar genau aus den von dir geschilderten Gründen - absolut gerechtfertigt.

Der Altersunterschied, und noch mehr die Unterschiede in eurer Entwicklung und euren Lebensvorstellungen, sind einfach zu groß.

Es kann halten, aber du merkst ja selbst, dass es das wahrscheinlich nicht tut.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von steffimaus789
20.03.2016, 08:18

Danke für die schnelle Antwort :) 

Ja merke ich :/ 

Danke :)

1

Ich würde an deiner Stelle erst dann mit ihm zusammenziehen, wenn du dir 100% sicher bist. Leute, die mit ihrer ersten Beziehung (ist es deine erste?) direkt zusammen bleiben, haben oft diese Ängste, etwas zu verpassen... Ihr könnt ja auch erstmal zusammenbleiben, ohne zusammenzuziehen. Sag ihm, dass du dich einfach noch nicht bereit fühlst... Für meinen Geschmack wäre der Altersunterschied viel zu hoch. Wenn du sein Alter erreicht hast, ist er schon 60..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von steffimaus789
20.03.2016, 08:25

Nein es ist nicht meine erste Beziehung :) ich bin da bisschen schnell gewesen  ich habe schon 2 1/2 Jahre Beziehung hinter mir ...aber da hatte ich so Ängste nicht .mhm

0

Was die Angelegenheit de facto vereinfacht, das wäre die Tatsache, das ihr beide praktisch erwachsen seid. Natürlich aber davon unabhängig ist der Altersunterschied zwischen euch beiden schon beträchtlich und was noch viel mehr ins Gewicht fällt, das wären die mit Sicherheit vollkommen unterschiedlichen Erwartungen und Erfahrungen welche ihr beide haben werden. Bist Du mit diesem Mann erst zusammen gezogen, dann erwarten dich ohne wenn und aber eine ganze Menge von Pflichten und Aufgaben, welche sich auf dein Leben gravierend auswirken werden und ob Du das in so jungen Jahren wirklich möchtest, das musst Du dir selber beantworten.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich ihr befindet euch in unterschiedlichen Lebensabschnitten
Er wird bald von Dir etwas wollen was du ihm wahrscheinlich nicht geben kannst :
Kinder und dass du dich mit ihn niederlässt
Du aber als Teenie in den 20ern willst wahrscheinlich neues ausprobieren und in die Welt hinaus
Oder du willst im Job aufsteigen
Und des wird dir alles dann dadurch verwehrt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann funktionieren:
Ein Freund von mir ist 16 Jahre jünger als seine Ehefrau. Die Beziehung hält schon seit 15 Jahren und sie haben eine Tochter. Aber die Probleme kommen wahrscheinlich erst später...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau das ist ein Thema was Dich Dein Leben verfolgen wird. Stelle Dir vor Du bist 40 und er 58, geht in Rente. Wenn er jetzt 40 wird bist Du 22. Aber was hast Du bis dahin von Deinem Leben gehabt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von steffimaus789
20.03.2016, 08:20

Ja genau das ist ja das . Wenn ich mal Kinder will ist er "zu alt " . Ich denke da genau wie du aber wenn ich mit ihm darüber rede ..stört ihn das nicht . Ich weiß nicht was ich machen soll weil eigentlich liebe ich ihn und außer vom Alter passen wir sehr gut zusammen 

0
Kommentar von steffimaus789
20.03.2016, 08:59

Könnt mein Vater sein ....ja das stimmt von alter her könnte es so sein .ist es aber nicht ! Wenigstens ist mein Freund nicht so unreif und kindisch wie Jungs in meinem alter 


Kompromisse finde ich da schon besser :)

0

Was möchtest Du wissen?