Ich (16) und meine Freundin (16)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sie könnte überall einen anderen Jungen kennenlernen, beim Shoppen, Einkaufen, wenn sie mit ihren Freunden unterwegs ist usw. Von daher müsstest du sie einsperren.... Es ist ganz egal wo sie ist, sie liebt dich und will keinen anderen! Du musst ihr vertrauen, denn sie müsste ja dieselben Ängste haben wie du, immerhin könntest du auch ein anderes Mädchen kennenlernen! Ohne gegenseitiges Vertrauen funktioniert eine Beziehung nicht! 

Was die Zeit angeht: ihr werdet euch nicht mehr so oft sehen, aber daran gewöhnt ihr euch. Ihr könnt euch nach der Schule und am Wochenende treffen. Genießt diese Zeit dann ganz besonders ;)

Irgendwann werdet ihr beide arbeiten und noch weniger Zeit haben. Das ist ganz normal und geht allen so. Aber deswegen wird eine Beziehung nicht kaputt gehen, manchmal ist es sogar besser sich nicht ständig auf die Pelle zu rücken.... 

Das Problem bist wohl eher du. Sie wird sich nicht in jemanden anderes verlieben, wenn du ihr Freiheiten gibst und sie nicht unter Druck setzt.

Die meisten Beziehungen gehen zu Brüche weil ein Partner plötzlich nicht mehr vertraut und sich komisch verhält (in diesem Fall du).

Aber es geht halt um meine Angst dass sie einen Jungen kennenlernt der 'besser' ist als ich und sie sich in ihn verliebt

Sollte dies eintreten, dann wart ihr nicht füreinander bestimmt. Sollte die Liebe stark genug sein, wird sie dies überstehen.

Warum geht ihr denn auf unterschiedliche Schulen??

Das deutet ja schon auf eiinen großen Unterschied in Sachen IQ oder zumindest einem Unterschied in Sachen der Interessen hin.

2 Jahre sind kein Leben da kriegst noch genug Weiber ab (je nachdem wie du aussiehst)

Würde mich nicht an die Klammern außer du schätzt bei anderen deine Chancen eher gering ein.

lg

Ja und?

Überlege mal, wie viel % aller Paare in Deutschland in die selbe Klasse oder in das selbe Büro gehen?

=> 0,irgendwas %

Warum stellst du die Frage schon wieder?

Was möchtest Du wissen?