Ich (15) habe Herzstechen...

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi du,

ich arbeite nicht im medizinischen Bereich, kann also nur meine Laien-Meinung äußern.

Spontan fallen mir blockierte Brustwirbel ein. Die können tatsächlich blitzartige Schmerzen in der Herzregion auslösen und stechen, wenn man tief einatmet. Laut meiner Erfahrung hilft dann akut nur die Hand auf die Schmerzregion zu legen und dort hin zu atmen. Es sticht zwar kurz höllisch, wird dann aber besser. Dann bei nächster Gelegenheit zum Hausarzt, Heilpraktiker oder Osteopathen gehen und Brustwirbel richten lassen.

Sonst können es leichte Herzrythmus Störungen sein. Die können sich zwar hin und wieder echt heftig anfühlen, sind aber nicht gefährlich. Manchmal schlägt das Herz 2 mal direkt hintereinander und setzt dann einen Schlag aus, um wieder in den normalen Rhythmus zu kommen. Der 2. Schlag kann dann recht heftig ausfallen, damit das Blut, dass sich in der “Pause“ im Herz gesammelt hat, rausgespült wird. Den 2. Schlag merken wir dann heftig im Gegensatz zu dem Doppelschlag.

Meist ist das harmlos, kann aber durch Stress, Übergewicht, Rauchen und andere ungesunde Faktoren schlimmer werden. Wenn du sicher gehen willst, kannst du das ja noch mal beim Hausarzt abchecken lassen.

Hoffe, das hilft dir weiter. Viele Grüße, Veggimaus

danke dass du dir die zeit genommen hast, das alles aufzuschreiben. Damit hast du mir sehr geholfe und mich beruhigt ;)

LG annikuchen

0
@annikuchen

Sehr gerne. Vielen Dank für die Auszeichnung "hilfreichste Antwort" :-)

0

Herzfehler werden oft erst später entdeckt. Generell gilt in der Menschenwelt, wenn jemanden etwas weh tut, geht man zum Arzt.

  1. Das kommt wenn dein Herz wächst.

  2. Vielleicht hast du eine SEHR schlechte Ausdauer und dein Herz ist schon bei geringen Anstrengungen überfordert. In diesem Fall hilft einfaches Ausdauertraining, Laufen gehen, Fahrrad fahren, etc.

Geh lieber nochmal zum "hertzdoktor"nur zur Sicherheit

Was möchtest Du wissen?