Ich (12) habe PLÖTZLICH kugelartige Beule in der Scheide?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mach dich nicht so verrückt, am besten ist sowieso dass du zu einen Frauenarzt gest. 

Ein Tumor entwickelt sich wirklich nicht so schnell, was aber sein kann ist, dass du beim ersten mal tasten anderst dagesessen der gestanden bist wie bei  zweiten mal.....so fühlt sich die scheide immer ein bisschen anderst an ( hocke stehen sitzen) Wenn du dann später Tampons benutzt wirst du es dan selber heraus finden.

Und es ist nicht schlimm die scheide abzutasten, es wird keine Frau geben die das noch nie gemacht hat, so kann man wirklich große Veränderungen veststellen und bei Probleme reagieren. Wichtig ist aber vorher gründlich Hände waschen und wenn es geht desinfizieren da die scheide sehr empfindlich ist, aber ja keine seifen oder Desinfektionsmittelreste auf der Hand lassen (Desinfektionsmittel auszunutzen lassen in der luft)

Du bist jung, du wirst noch so viele Veränderungen erleben, aber sprich mit lehrern ältern oder ärzte darüber und bleib ruhig, ich hab mehrere Wochen geglaubt dass in meinen busen zwei Riesen Tumore wachsen weil sie so weh taten beim wachsen da war ich 11 jahre....Das war schlimm.

Sprich über die Veränderung, dann getan es dir besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Keinname15
09.09.2016, 22:17

Danke :) ich denke vllt War ich auch etwas verkrampft oder lag anders als sonst, sodass irgendein Knochen, etc etwas "hervorgeschaut" hat. Als ich dass spürte War ich wsl noch verkrampfter sodass nichts mehr ging (so würde ich das jetzt einschätzen) ich wasche davor so gut wie immer die Hände, aber trotzdem gut dass du mich erinnerst ;) ich glaub ich hab ein auch ein bisschen überreagiert ( xD ) aber Gesundheit ist mir ziemlich wichtig :)

0

Wie fühlt sich denn diese Kugel an? Ist sie fest oder gibt sie bei leichtem Druck nach? Und wie ist es hineinzukommen? Musst du deinen Finger etwas reindrücken, mit "Gewalt"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Keinname15
05.09.2016, 00:20

Ja die ist schon zmlch fest. Die gibt nach das ust eher so mit Gewalt, weißt du?

0
Kommentar von fashionlove70
05.09.2016, 00:22

okay. ja genau das meine ich. Und um mit deinen Finger in die Scheide zu kommen musst du auch etwas drücken? Oder flutscht er einfach so locker hinein? Und wie ist deine Scheide? Etwas "hart" oder weich?

0

Ich würde jetzt einfach mal sagen, dass es kein Krebs ist. Aber ich würde mal noch deine beste Freundin fragen, ob sie auch sowas hat. Oder eben mal zur Frauenärztin gehn und sie deswegen fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Keinname15
05.09.2016, 00:22

Ja ich denke auch nicht an Krebs, aber was ist wenn die Gebärmuttter verrutsch ist? Muss man das dann nicht operieren oder so? :(

0
Kommentar von fashionlove70
05.09.2016, 00:23

Weiß ich leider nicht. Ich glaube auch nicht, dass sich deine Gebärmutter in deinem Alter verschiebt.

0

Hast du das im Liegen gefühlt oder im Stehen ggf. ein Bein auf dem Klo o.Ä. abgestellt? Wenn das im Stehen war, ist das nichts schlimmes.  Wenn man sich verkrampft geht garnix mehr. Du hast einen Widerstand, der sich etwa "halbrund" anfühlt. Ich kenne das vom OB benutzen, dann rummst der iwo gegen, und nix geht mehr.

Wie das im Liegen ist, hab ich noch nicht ausprobiert.

=)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?