Ist meine Jacke kaputt und wenn ja, was kann ich tun?

3 Antworten

Tja, das kann sein, dass das Teil kaputt ist. Dann kann es sein, dass der Zipper kaputt ist. Und dann könnte man nochmal probieren den RV mit etwas Kerzenwachs einzureiben...mal sehen, ob es dann immer noch so ist.

das  mache ich  dann  mal.    wollen  hoffen..  danke  fuer  den  tipp

0

Es wird ja viel Unsinn geschrieben in diesen Hilfeforen; toll wäre schon, wenn alle Leute, die keine Ahnung von der Sache haben, sich einfach mal raushalten würden. Es hilft wirklich keinem, wenn auf jede Frage die Antwort kommt "Kauf es neu" oder "Geh in die Werkstatt und laß es reparieren." Also, zur Sache: Wenn ich Dich richtig verstehe, geht der Reißverschluß erstmal normal zu, aber dann irgendwannn von unten wieder auf. Dann ist schonmal nicht der Schieber kaputt, und die Zähne sowieso nicht. Wenn die Jacke schon älter ist, kommt es vor, daß sich die untere Einschiebeschiene langsam etwas vom Stoff löst. Wenn dann, z.B. beim Sitzen im Auto oder Bus, an dieser Stelle Spannung entsteht, zieht es genau an einem "empfindlichen" Punkt des Reißverschlusses, und er öffnet sich. Das kann man nur sehr schwer reparieren, da sich diese Stelle kaum nähen läßt und es nicht lange hält. Dann hilft es, die Belastung von dem Punkt zu nehmen, indem man bei einem Zweiwege-Reißverschluß den unteren Schieber immer ein Stück hochschiebt oder bei einem normalen Reißverschluß eine der beiden Seiten aus dem Jackenstoff ein Stückchen heraustrennt. Sie hängt dann zwar ein bis zwei Zentimeter lose, aber das sieht man praktisch nicht, und es nimmt die seitliche Zugkraft vom wunden Punkt. Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

Dann ist wohl der Reißverschluss kaputt. Geh mal zu einem Schneider, der kann einen neuen einsetzen.

auf  diese  idee   waere  ich  nie  gekommen....  bloedsinn....

0
@maly100

Dann formulier doch bitte eine Frage! Hellsehen können wir nicht. Das ist kein Blödsinn, sondern eine ernst gemeinte Antwort auf die Frage die ich mir aus deiner Nichtfrage gedacht habe.

1

Darf meine Mutter meine Jacke ohne mein Einverständnis, ihrer Freundin zum verwerten schenken?

Hallo Community! Ich war heute mit meiner Mutter in der Stadt, und habe eine neue Softshelljacke bekommen. Meine "alte" hatte ich an, und die sollte dann demnächst mal mit zur Altkleidersammlung. Wenn es nach mir ginge könnte das noch lange dauern da ich die Jacke sehr gerne trage. In der Stadt traf meine Mutter ihre Freundin und sie unterhielten sich, auf einmal kam das Gespräch auf mich, und das ich eine neue Jacke bekommen hätte. Meine Mutter sagte dann noch das die Jacke die anhatte dafür aussortiert würde, die Freundin sah meine Jacke abschätzend an und fragte mich ob der Reißverschluss noch in Ordnung währe? Ich nickte und sagte natürlich völlig in Ordnung - ohne was schlechtes dabei zu ahnen. Da sagte sie wenn du die Jacke eh wegschmeißt, könntest du sie mir ja auch schenken, denn ich könnte den Reißverschluss für eine Softshelljacke meines Sohnes gebrauchen. Der hat eine fast neue Schwarze mit gelben Reißverschluss der leider kaputt wäre, und aus dem Stoff von meiner Jacke könnte sie Lappen fürs Fensterputzen schneiden die Lappen könnte sie sich dann mit meiner Mutter teilen. Meine Mutter sagte einfach ja und meinte sie könne dann Morgen vorbei kommen, dann könnten wir die Jacke gleich zerschneiden, sie würde meine Jacke gleich Heute noch waschen. Dann trennten sie sich. Ich sagte zu meiner Mutter: "Du kannst doch meine Jacke nicht einfach so verschachern"! Meine Mutter meinte nur: "Spinn nicht so rum wegen dem alten Lumpen, ich habe die Jacke gekauft und kann auch bestimmen wie sie entsorgt wird. Außerdem hätte ich ja eine neue bekommen. Zu hause wollte meine Mutter meine Jacke haben um sie zu waschen, ich habe sie ihr nicht gegeben und mich in mein Zimmer eingeschlossen. Muss ich meine Jacke meiner Mutter geben, oder darf ich sie behalten? PS: Für die, die es interessiert habe ich ein Bild meiner Jacke beigefügt!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?