Ice-Bezeichnung auf Getränken und keine Verzehrempfehlung...glaubt ihr das...bin überfragt, wie man nachweisen kann, dass "Ice" allg. auf gekühlt verweist?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Frage ist ein Bißchen wirr. Wenn der Verwender bestreitet, daß es sich um eine Verzehrempfehlung handelt, was sagt er dann dann, was es sein soll? Und wieso willst Du es trotzdem "beweisen"?

Übrigens kann "Ice" oder "Eis" im Namen auch z.B. ein Hinweis auf den Herstellungsprozeß sein, etwa bei Wodka oder Bier:

http://www.eyeforspirits.com/2011/08/28/zwischen-hoher-effizienz-und-bluhender-phantasie-die-reinigungs-und-filtermethoden-fur-vodka/
http://www.bayerische-bierwoche.de/bayerische-biere/eisbier-sanft-frisch-und-lecker/

Was möchtest Du wissen?