Ic habe 2mal bei Schwarzfahren erwischt geworden aber die beide Erhöht Beförderungsentgelt pünktlich bezahlt. Kriegt ich jetzt eine anzeige dafür?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erschleichen von Leistungen ist eine Straftat, daher kann schon eine Anzeige kommen.

Das kann theoretisch schon beim ersten mal der Fall sein, aber in der Regel machen die Verkehrsunternehmen das nur bei mehrfacher Wiederholung, insbesondere wenn das Erhöhte Beförderungsentgelt (das eine zivilrechtliche Forderung ist) nicht gezahlt wird.

In deinem Fall kommt also wahrscheinlich noch nichts hinterher, aber das liegt wie gesagt im Ermessen des Unternehmens.

Theoretisch kann die Fahrgesellschaft dich schon beim 1 Mal anzeigen egal ob pünktlich bezahlt oder nicht weil ein Gesetzesbruch vorliegt. Also von nun an lieber ein Ticket kaufen bevor was passiert.

Noch einmal, dann hast du die Anzeige. Ein Monatsticket ist doch sicherlich billiger oder? 60+60=120€. Also hättest du dir glatt 2-3 Monatstickets kaufen können.

@KabirPathan,

ich hoffe doch sehr, dass Du eine Strafanzeige bekommst.

Du hoffst das so sehr? Beidesmal war nicht mit Absicht. Erstemal mein jahres Karte ist gesperrt und ich wusste das nicht und zweite mal vergesen zu stapeln. Ich bin eine nette mensch und habe respekt für das Gesetz. Habe ich gar keine Anzeige oder negativ record von ganzen Leben. Aber danke für deine Feedback 

0
@KabirPathan

@KabirPathan,

diese Informationen hattest Du nicht in Deinen Fragetext einfließen lassen. Woher soll man das also wissen?

Nach meiner Meinung gibt es zu viele Menschen, die vorsätzlich und mit Absicht schwarzfahren. Diese Menschen gehören sofort bestraft und nicht nur mit 60,00 Euro erhöhtem Fahrentgelt. Alle ehrlichen Fahrgäste werden durch Schwarzfahrer mit erhöhten Fahrpreisen bestraft.

0

Was möchtest Du wissen?