Ibuprofen, Alkohol und Cannabis?

11 Antworten

Also ich schildere dir jetzt mal meine Erfahrungen.
Cannabis und Alkohol : Ich habe die Party kotzend auf der Toilette verbracht weil es mit so unglaublich schlecht ging. Du spürst einfach keinen Rausch es geht die einfach nur miserabel.
Alkohol und Ibuprofen: Eigentlich genau das selbe nur nicht ganz so schlimm. Aber auch hier hängst du den Abend nur über der Toilette.
Cannabis und Ibuprofen : Da habe ich nichts besonderes gespürt. Der Rausch war nicht wirklich gut und sehr schwach. Ansonsten war aber nichts besonderes.

So war es bei mir. Das ist bei jedem Menschen anders!!! Aber jetzt hast du mal einen Erfahrungsbericht.

ibuprofen und alkohol sind ganz schlecht für den magen. um so mehr schnaps und weniger "sonstiges" um so schlimmer.

auch für die leber ist diese kombination nicht toll.

das cannabis dazu kann zu einem unschönen abend führen, aber mit etwas erfahrung und verstand wirds gut. zusätzliche gefahren durch das cannabis (bis auf dass dir sehr schlecht wird) sehe ich keine. bin aber auch kein arzt, das ist somit nur eine vermutung.

im Übermaß Alles und Unberechenbar

daher weißt du im Endeffekt noch nicht einmal, ob du jetzt wirklich stirbst (Tod) oder womöglich dahinkrebst und alles noch schlimmer machst...

alles drei ist nur mit einem EGAL Denken kompatibel, aber sicher ist alles drei eben nicht..

laß die Finger davon, und du lebst länger

24

da ich eben nicht einfach "egal" denken will habe ich diese Frage gestellt, da ich hoffte, dass mich jemand über die Risiken aufklären kann :-)

0
29
@Leonider

das kannste dir doch denken... das erste ist ein Schmerzmittel (im Übermaß eher tödlich..) das zweite ein Rauschmittel (in Klammern selbiges wie ersteres..) und drittes ein Rausch- und (Ein)Schlafmittel (wobei wahrscheinlich (??!!) noch von allen Dreien am " Harmlosesten "  einzustufen..) - aber bitte nicht aus(zu)probieren (alle 3 nicht!!)

0

Was möchtest Du wissen?