ibuprofen 600 oder paracetamol 500?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ibu ist wesentlich besser gegen Kopfschmerzen, wenn du sie mit Cola einnimmst wirkt es besser und schneller. Allerdings muss es nicht gleich 600mg sein, 200- 400mg reicht meist völlig aus.

mit ibuprofen kann man eigentlich nichts falsch machen.klar können nebenwirkungen auftreten.ist aber bei jedem anders.ich nehme bei kopfschmerzen ,zahnschmerzen,rückenschmerzen usw.ibuprofen.hat bis jetzt immer gut geholfen.wenn du dir aber zu unsicher bist.dann fahr zur nächsten apotheke und hol dir paracetamol.lg

Bei Kopfschmerzen grundsätzlich IMMER Ibuprofen und nicht Paracetamol. Paracetamol ist ein Wirkstoff gegen Fieber, bringt dir aber bei Kopfschmerzen - was viele allerdings irrtümlicherweise glauben - gar nichts, sollten deine Kopfschmerzen nach Einnahme von Paracetamol nachlassen, liegt das entweder daran, dass sie von selbst nachlassen oder am berühmten Placebo-Effekt, mit dem Wirkstoff hat das dann allerdings nichts zu tun.

Liberated92 26.02.2013, 23:22

Wow, das ist mal was ganz neues für mich. Also ich muss sagen ich habe siet Tagen Kopfschmerzen. Wahrscheinlich trinke ich zu wenig. Bin auch etwas verschnupft, meißt morgens. Aber wenn ich eine Para nehme lassen sie immer nach... placeboeffekt gibts also wirklich? und jetzt wo ich das weiß, klappt der effekt nicht mehr oder wie muss ich mir das vorstellen?

0
Liberated92 27.02.2013, 12:19

Mein Neurologe sagte aber auch para 2x 500mg

0
Sniper999 27.02.2013, 15:47
@Liberated92

1000mg Paracetamol gegen Kopfschmerzen, was denn da los??? ..Und ja, den Placeboeffekt gibts wirklich.

0

Bei Schmerzen nehme ich auch immer Ibuprofen allerdings nur die 400 ...die helfen mir immer und sich auch magenfreundlich.NW kenne ich dabei keine.

Was möchtest Du wissen?