ibuprofen 400 und alkohol?

1 Antwort

Hallo,

ich weiß, meine Antwort kommt spät, aber das bedeutet ja nicht, dass sie nicht noch helfen kann. Wenn nicht Dir, dann vielleicht jemand anders.

Also, ich hatte heute ein ähnliches Problem: Ich habe ein Glas Hugo (7% Alkoholgehalt) getrunken. Das ist ungefähr vier Stunden her. Jetzt habe ich starke Regelbeschwerden. Da habe ich mal ein bisschen Recherche betrieben und das hier gefunden: http://www.fid-gesundheitswissen.de/neurologie/chronische-schmerzen/schmerzmittel-und-alkohol-eine-kombination-die-einige-risiken-birgt/102003112/

Da steht folgendes:

Berücksichtigen Sie die folgenden Faktoren bei Ihrer Entscheidung darüber, ob es sicher für Sie ist, ein alkoholisches Getränk zu trinken, wenn Sie gleichzeitig Schmerzmittel einnehmen: - Trinken Sie häufig Alkohol oder nehmen Sie oft Schmerzmedikamente? - Das Risiko von Nebenwirkungen bei einer Kombination von Alkohol und Schmerzmitteln ist dann größer, wenn Sie eines von beidem regelmäßig tun. - Nehmen Sie hohe Dosen von Schmerzmitteln ein? - Das Risiko ernster Nebenwirkungen durch den Genuss von Alkohol steigt, wenn Sie ein Schmerzmittel in einer hohen Dosis einnehmen. - Verursacht das Medikament Nebenwirkungen? - Wenn Sie durch die Einnahme eines Schmerzmittels Nebenwirkungen wie Magenbeschwerden oder Schläfrigkeit haben, dann werden die Beschwerden in Verbindung mit Alkohol noch stärker. - Wie alt sind Sie? - Menschen, die älter als 65 Jahre sind, haben generell ein höheres Risiko für Nebenwirkungen durch Schmerzmittel. Zudem baut der menschliche Körper Alkohol mit zunehmendem Alter langsamer ab, was dessen Wirkung verlängert. - Können Sie nach einem Glas Alkohol aufhören? - Wenn es für Sie schwierig ist, es bei einem Glas Alkohol bewenden zu lassen, wenn Sie einmal damit angefangen haben, dann ist es wahrscheinlich am besten für Sie, Alkohol ganz zu meiden. Denn je mehr Sie trinken, desto größer werden die Risiken.

Und:

Nichtsteroidale entzündungshemmende Schmerzmittel (NSAR wie Acetylsalicylsäure, Ibuprofen, Naproxen und andere) - Die FDA berichtet, dass Menschen, die NSAR einnehmen und mehr als 3 alkoholische Getränke pro Tag trinken, wahrscheinlich ein höheres Risiko für Magen-Darmblutungen haben.

Aber auch:

Der beste Rat ist, vorsichtig zu sein. Es ist umso besser für Sie, je weniger Sie Schmerzmittel in Kombination mit Alkohol einnehmen. Und je nach Ihren persönlichen Umständen ist es sogar am besten, diese Kombination ganz zu meiden.

Das heißt, Du darfst Alkohol trinken und Ibuprofen nehmen, allerdings nur unter genannten Bedingungen. Trotzdem sollte es natürlich nicht zur Gewohnheit werden, Schmerzmittel zu nehmen und Alkohol zu trinken, da die Risiken für Nebenwirkungen dann doch erheblich erhöht werden können.

Was möchtest Du wissen?