Ibuprofen 400, 600 und 800mg unterschiede Dosierung

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hi,

also ich weiß ja nicht, wofür du die Tabletten nehmen willst. Fakt ist, dass Ibuprufen ein Schmerzmittel ist und nicht ohne Grund eingenommen werden darf. Es wird auch eine Höchstgrenze geben, die nicht überschritten werden darf (Nebenwirkungen). Generell scheint die Grenze, wenn man deiner Auflistung Glauben schenkt, höher als 2400 mg zu liegen. Trotz allem empfiehlt der Beipackzettel die Dosis von 3 Tabletten (egal welcher Dosis) nicht zu überschreiten. Sollte die Menge an Ibuprufen nach der Einnahme von 3 Tabletten nicht ausreichen, sollte der Arzt konsultiert werden, der dies ggf. hochdosiert.

Auf keinen Fall würde ich empfehlen, die 400mg Tabletten x6 zu nehmen, weil du damit auf die 3x800mg Dosis kommen würdest! Spricht bitte zuvor unbedingt mit deinem Arzt!

Der Unterschied liegt in der abgegebenen Gesamtdosis. In der Selbstmedikation soll eine Packung nur so viel Wirkstoff enthalten, dass sich ein Patient maximal 3 - 5 Tage damit versorgen kann. Bei allen länger andauernden Symptomen wird er sowieso zum Arzt geschickt. Die Höchstabgabemenge liegt iirc bei 10 g

  • 20 * 400 mg = 8 g -> nicht verschreibungspflichtig
  • 20 * 800 mg = 16 g -> verschreibungspflichtig (weil damit in der Regel eine langdauernde oder schwerwiegende Erkrankung behandelt wird)

Da steht es genauer: http://www.bfarm.de/DE/Pharmakovigilanz/Verschreibungspflicht/Protokolle/68Sitzung/top6.html?nn=1011772

Die Tageshöchstdosis von Ibuoprofen liegt bei 1600 mg in der Selbstmedikation und 2400 mg bei ärztlicher Verordnung.

Du darfst das überhaupt nur nehmen, wenn du eine entsprechende Erkrankung hast!

Und dafür gibt es verschiedene Dosierungen. Weil es die Bevölkerung oft nicht kapiert, gibt es nur die geringdosierte Variante frei verkäuflich. Die anderen müssen verschreiben werden. Je nach Erkrankung braucht man eine der obigen Stärken und danach richten sich auch die Tagesdosen.

Gemäß der Fachinformation aus der Rotenliste sind für Jugendliche ab 12 mit einem Körpergewicht von über 40Kg eine Tageshöchstdosis von insgesamt 1200mg zulässig, wobei hier maximal die 400mg Dosis gegeben werden dürfen. Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene haben eine Obergrenze von 2400mg / Tag bis 800mg / Einnahme beliebig gestückelt teilbar.

naja, je nach stärke der schmerzen, werden einfach verschieden dosierte präparate verschrieben.

hast du nur leichte kopfshmerzen, nimmst du eben höchstens 3 400er.

also, die angabe, wieviele du nehmen sollst, ist abhängig von der art und stärke deiner schmerzen ;)

Du sollst so viel nehmen, wie die der Arzt verschrieben hat. Nur Ibu400 ist rezeptfrei. Das soll man aber auch nicht länger als drei Tage nehmen.

Ich mußte mal Ibopr. 800 einnehmen. Die gibt es ja nur auf Rezept. Als die alle waren und ich keine Neuen verschrieben bekam, sagte mir ein Arzt, nehmen sie 2 400ter, dann haben sie auch 800.

2x 400mg tgl. reicht vollkommen aus. Ich empfehle immer bei Starken tabletten einen Magenschutz. Nimm nicht zuviel sonst machst du dir dein magen kaputt.

MfG

Was möchtest Du wissen?