I7 oder doch I5?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Diesbezüglich mal an den AMD FX 8350 gedacht? Viel Leistung in dieser Hinsicht für wenig Geld. Verwerfe den Gedanken, wenn Du echt viel pro Tag in Stunden für die Nachbearbeitung ansetzt.

würde mir doch gerne einen Intel holen, hatte bissher nur gutes gehöt und war auch immer damit zufrieden. Aber mal gucken...

0
@XKeyX

Der i7-5820K könnte sich dann als echter Hexacore für Deine Zwecke anbieten. Dieser Prozessor liefert in Relation seines Preises sehr viel Leistung an der Basis.

0

Ich hab nen i7, mit dem ich hauptsächlich spiele, surfe oder auch mal was programmiere. Mehr mach ich damit nicht. Wenn das Geld nicht so die Rolle spielt, würd ich nen i7 kaufen. Aber dann gleich den 4790k mit 4 GHz oder einen Haswell-E. Ansonsten einen Xeon 1231v3.

Okey. Danke für die Antwort und die vielen Empfelungen.

0

kommt auf dein geld an wie viel du ausgeben willst aber ich persöhnlich würde dir zu einem i7 4790k raten (den ich auch habe) wenn du viel bild und videobearbeitung und auch viele shooter spielst, ich bin sehr zufrieden mit dieser cpu sie ist sehr schnell und verbraucht wenig strom für viel leistung.

Am Pc spiele ich hauptsächlich :)

Ja so um die 400 €, ich bauch aber auch noch das dazu passende Mainboard und neue DDR3 speicher

0
@XKeyX

da würde ich dir zu einem aufrüstkit raten aber es ist schwierig da etwas für 400 euro zu finden hab für mein kit ohne ram riegel (hatte ich noch aus meinen vorherigen mainboard) 435 euro bezahlt

0
@IsaacClarks

Aufrüstkits sind meist (bzw. kenne keines das günstiger ist) teurer als die Teile einzeln zu kaufen.

0

Wenn du viel Video- und Bildbearbeitung und blablabla machst solltest du zu dem i7 greifen. Aber die beste Alternative wäre ein Xeon. Der ist baugleich zum i7. Du kannst ihn aber nicht übertakten. Er ist aber viel günstiger.

Also von den Xeon Prozessoren hab ich noch nicht viel gehört. Welchen würdest du empfehlen?

1
@XKeyX

1230v3 anstatt dem 1231v3, is zwar das Vorgängermodell, hat aber von Haus aus den besseren Basetakt, wird nicht zu heiss, und kann bis auf 3,8 GHZ Baseclock getaktet werden, ohne den Vcore Spannungstakt anheben zu müssen

;)

da dann nen Enermax ETS-T40 TB als CPU Kühler drauf, der is sogut, das er sogut wie fasst immer im unterstem Drehzahlbereich läuft, und entsprechend leise is

;)

0

Hol dir den intel cor i5 4200m der hat 2,5ghz und einen turboboost zu 3,1ghz denn benutze ich selber und kann ihn dir nur empfehlen ich spiele damit auch call of duty und das alles flüssig

Ich will ja nicht nur damit spielen...

0

Ich hab den i7 4770 bin eigentlich zufrieden

Ich hab einen i5 ich zocke aber eigentlich garnicht

Was möchtest Du wissen?