I7 8700k mit hyperthreads oder 9700k ohne?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn einer von den beiden, dann den 8700K. Im Test von PCGH lag der leicht vor dem 9700K. Wenn Geld keine Rolle spielt, greift man zum 9900K. Meines Erachtens macht man sich da aber zu viel Geld kaputt (im Sinne vom schlechteren Preis-/ Leistungsverhältnis).

Sofern es nicht drängt, würde ich allerdings eher auf Zen 2 warten und entweder dort im oberen Segment zuschlagen oder generell dann schauen, wie sich der Markt entwickelt hat. Erwartet wird Zen 2 in der Mitte des Jahres.

MfG, Rob.

Ich habe mich für den I9 9900k entschieden 😊

1

Hallo welcher dieser Prozessoren ist besser?

keiner der genannten.

Google einfach nach Meltown,Spectre,TLS,Intel Me , da findest tonnenweise gründe warum !

AMD Ryzen sind die besseren. Es kommen bald die AMd Ryzen 3xxx Modelle mit bis zu 16 Kernen und 5,1 ghz Taktung. Da kann kein I7,8,9 mithalten. Selbst beim aktuellen AMD Threadripper schafft ein I9 nicht dem Flaggschiff mit 32 Kernen das Wasser zu reichen. undein 8 Kerner Intel ,schafft es auch nicht einem AMD 8 Kerner ( Ryzen) gleichzukommen . die Zeiten für single core sind vorbei. Alles wandert nach und nach auf Multithreading. da hat Intel so oder so Verloren.

Also nicht den Kram kaufen ,sich auf AMD Ryzen umstellen .Alles andere bringt nix.

Ok wenn welchen Ryzen in der Preisklasse 400 bis 500 Euro? Ist ryzen 7 der neuste unter der Familie

0
@Alleswissender1

bei amd musst du nicht so viel geld bezahlen, um was gutes zu bekommen. du solltest einfach auf die neuen zen 2 cpus warten, die in ein paar monaten auf den markt kommen, die werden wohl eine ziemlich gute leistung pro kern bieten. kannst dir dann natürlich den 16 kerner (32 threads) kaufen, ist aber für gaming wohl nicht nötig.

0

Was möchtest Du wissen?