I7 7700k oder I7 5820k für Battlefield 1 und GTA V?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Warte, bis die AMD Ryzen CPUs released sind, die kommen Ende Februar raus und sollen auch direkt im Handel erhältlich sein.

Selbst wenn du dich dann doch für Intel entscheidest, wird der Preis auf jeden Fall dadurch gedrückt werden.

Ich denke aber, dass auch die Ryzen-CPUs durchaus nicht schlecht sein werden.

Die meisten Spiele unterstützen nicht mehr als 4 Kerne, jedoch lassen sich die X99 CPUs sehr gut übertakten, damit haben diese dann ganz ähnliche Werte bei der Singlecoreleistung. Echte Kerne sind immer besser als virtuelle.

Falls du aber mit dem Gedanken spielst so eine CPU zu kaufen, würde ich noch bis Mitte 2017 warten. Dann soll es Kabylake X mit 4 Kernen und Skylake X mit bis zu 10 Kernen geben.

Für solche Grafik aufwändigen spiele ist vor allem eine gute grafikkarte nötig weil die die hauptarbeit macht. Wenn du da schon was gutes hast kannst du über die CPU nachdenken aber die spielt im gamingfall eher eine Nebenrolle, was natürlich nicht heißt dass du sie ganz vernachlässigen darfst ;)

Bei Battlefield 1 stimmt das halt nicht.

Hatte einen 6600K@4.8Ghz und da nützt dir die tollste Grafikkarte nichts, wenn du gnadenlos im Cpu-Limit hängst.

Ein 6700K sollte hier mindestens verbaut sein und wenn es in Budget passt, definitiv der 5820K.

Der Aufpreis ist dann ja nicht mehr sooo hoch und wer auch mit gebrauchten Zeug leben kann, ist mit 500€ für Board und Cpu (teilweise sogar mit RAM) dabei.

0

also bei mir läuft battlefield 1 mit meinem 6600k und ner gtx 1070 auf ultra mit durchschnittlich 70 fps

0

Was möchtest Du wissen?