i7 6700k vs i76700hq, welcher prozessor ist besser und was ist der unterschied?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Prinzipiell ein und das selbe. Nur ist  die i7-6700 HQ ( NOTEBOOK )  hier gegenüber ihrem Derivat für den Desktop noch dahingehend weiter angepasst, bei ( deutlich ) geringerem Basistakt auch deutlich weniger elektrische Leistung bei ebenfalls merklich gesenkter Betriebsspannung vs. "Desktop" zu nehmen.

Ansonsten gibt es keine relevanten Unterschiede zwischen i7-6700 ( Desktop ) und niedriger getakteter i7-6700HQ ( Notebook )

Nur weniger Energiekonsum aus diesem Faktum....( weniger Basistakt und weniger Basisspannung durch den niedrigeren Basistakt.... )

Du vergisst zu erwähnen, dass damit auch Leistung verloren geht. Sprich die HQ-CPU hat weniger bums. 

0
@Ifosil

Ich habe doch KLAR erwähnt "niedriger getaktet"....

Es geht immerhin um ein Notebook.

0

Da wirst du bei Intel selbst Nachschlagen müssen um dir die Daten auf deren Webseite ziehen. Ebenso sind die mittlerweile veraltete Prozessoren mit Single Core Optimierung was aktuell nicht mehr zu 100% genutzt wird.  Aktuell stellt sich alles nach und nach auf Multithreading um und es gibt jetzt schon Games die dies schon Unterstützen. Wenn du schon dir einen neuen Prozessor suchst ,dann wirst du mit einem AMD Ryzen 7 aktuell besser bedient sein als mit einem Intel .... Oder wenn du genug Knete hat kannst gleich dir einen 16 Kerner mit 32 Threads  (AMD Ryzen Threadripper) holen der bereits ende Juni Anfang Juli bereits seitens AMD lieferbar ist ! Einige Boardhersteller haben schon welche Modelle gelistet mit X399 Chipsatz. Und laut AMD soll der Ryzen Threadripper mit 64 Lanes ausgestattet sein (mehr als Intel selbst beim I9 Bietet der vor Q4/2018 nicht zu erwarten ist aber ca. 2000 US-Dollar kosten soll).

Der K ist ein Desktop Prozessor und der der HQ ist für Notebooks

K ist schneller, da HQ gedrosselt werden


Was möchtest Du wissen?