I7 6700 k ohne übertakten oder i7 6700?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du Dir einen Rechner komplett neu zusammenstellen möchtest incl. Grafikkarte, so würde ich für etwas mehr preislichen Spielraum beim Grafikbeschleuniger den i7-6700 ( non K ) mit einem H170-Mainboard kombinieren.

Je stärker Du beim Spielen dann die Grafikkarte durch höhere Qualitätseinstellungen ausreizt, umso geringer machen sich die zusätzlichen 600 Mhz des i7-6700K bei den FPS bemerkbar. Und spätestens wenn die Grafikkarte limitiert, dann merkst Du auch keinen relevanten Unterschied mehr.

Den 6700 kannst du eh mit herstellergarantie auf 4Ghzbim bios übertakten denn der Multiplikator ist bis 40 freigegeben.

Dann muss er aber auch ein Mainboard mit Z170-Chipset nehmen. 

0

Das würde ich eh machen wegen schnellerem Chipsatz.

0

den 6700,der k ist zu teuer,wenn du nicht übertakten willst...

Was möchtest Du wissen?