i7-5820k würde sich der RAM runtertakten (DDR4 3200MHz zu 2133MHz)?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was wenn man diesen "Profile" nicht aktiviert? 

Nix is dann. Dann läuft der RAM mit dem auf ihn hinterlegtem JEDEC Profil, also mit 2133MHz 

Wird der RAM automatisch runtergetaktet? 

Er wird gar nicht erst "hochgetaktet"

Könnten Probleme auftreten, wenn der RAM runtergetaktet wird? 

Der RAM sowie Speichercontroller laufen mit Standardtakt, also nein

Was ist beim "XMP" Profil zu beachten, wenn man den Aktivieren würde? 

Zu beachten? Gar nix. Man geht ins UEFI und aktiviert es. Der PC macht den Rest.

Er läuft mit geringerer Geschwindigkeit. Die Ram-Nennfrequenz muß aber zur Prozessorfrequenz passen, entsprechend teilbar sein.

Die CPU unterstütz viel mehr nur von intel wird garantiert dass 2133 sicher funktionieren. Wenn du XMP nicht aktiviert hast ist der RAM halt langsamer. Und zu beachten gibts da eigentlich auch nicht wirklich was.

Asus Z170-A mit 3200MHz Ram ruckelt stark?

Hallo liebe Community,

Ich habe mir einen neuen PC zusammen gebaut doch der XMP Mode ruckelt stark wenn ich ihn aktivieren möchte.

Intel i7 6700K (Damals nicht übertaktet doch dann mithilfe des UEFI auf 4.6 GHz)

Asus GTX 1070 O8C

Asus Z170-A

Corsair DDR4 3200MHz Ram

Wasserkühlung

Ich habe die beiden Riegel laut Anleitung in die Slots Dimm_A2 und Dimm_B2 gesteckt, wenn ich allerdings jetzt den XMP Mode Profil 1 anschalte ruckelt alles sehr stark... Ruckelt so stark wie als wenn man ein 4K Spiel mit einer 20 Euro Grafikkarte spielen würde...

Gerade laufen die Riegel mit 2166MHz oder so.. ich möchte allerdings höchst mögliche Performance erreichen und habe mir deshalb sehr teure RAM Riegel gekauft und möchte diese auch auf 3200MHz oder 3000MHz laufen lassen... Was muss ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?