i7 4770k 4,6 Ghz stürt ab?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du hat ihn von 3,5 GHz auf 4,4 GHz stabil übertaktet und fragst dich was falsch läuft, weil du ihn nicht auf 4,6 GHz bringst?

Ich finde ca. 25% mehr Geschwindigkeit schon ganz ordentlich. du könntest noch an der Kernspannung drehen. Manchmal gehen CPUs besser zu übertakten und manchmal nicht. Wechselt je nach CPU. Aussortiert werden sie nach dem Kriterium "schafft 3,9 GHz" und das ist das einzige was gehen muss. Alles andere ist extra. Du hättest auch eine CPU erwischen können, die das Übertakten nur bis 4,2 GHz mitmacht. Das ist meistens auch kein Hitzeproblem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schnellere CPU's werden nicht extra gebaut sondern sortiert, halten sie mehr aus dann werden sie eben für die sichere Geschwindigkeit verkauft.  Wie viel sie mehr aushalten ist aber eher Zufall.

Was alle aber gemeinsam haben: Übertakten braucht höhere Spannungen und damit mehr Strom. Die Dinger werden heißer und WESENTLICH schneller kaputt. Der Geschwindigkeitsgewinn ist meist marginal und bei üblicher CPU Auslastung im System kaum messbar.

Aber wenn es schon sein soll um das Ego zu heben dann achte auf ein echt starkes Netzteil, verwende beste Kühlung, Wasserkühlung, und dreh die Spannungen rauf. Und sei nicht traurig wenn das ganze abraucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eventuell ist die Kernpannung zu niedrig, oder deine CPU verträgt es eben nicht, jeder Prozessor ist ein Individium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu wenig Spannung warscheinlich allerdings klingst du nicht gerade danach als ob du viel Ahnung davon hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für was übertacktes du ihn so stark ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass das lieber sein, sonst macht dein Prozessor noch ein Abgang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?