i7 2700k mit standartlüfter übertakten

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Regel Nummer 1 beim übertakten: NIEMALS mit dem Boxed (standart) Kühler!!! die 30€ für nen besseren un leiseren Kühler sollte es dir schon wert sein. Dann solltest du dir ernsthaft überlegen ob es überhaupt nötig ist. Durchs übertakten geht die Lebensdauer von CPU und Motherboard den Bach runter. Auch verfällt im mNormalfall die Garantie. Du benötigst auch eine recht gute Gehäusekühlung, da ansonsten die Spannungswandler auf dem Mainboard überhitzen. Überlegs dir gut, und wenns du wirklich tust, besorg dir ne auführliche Anleitung dazu

jede CPU ist verschieden und verträgt unterschiedlich. teste mal schon mit standarttakt die temperatur mit programmen wie prime 95. wenn die temps unter 60-70° liegen dann ist noch ein wenig potential drin, 0,1-0.3 Ghz wirst du da auf die 80° rausholen können. über 85° sollte die temp. nicht gehen, da ist die laufzeit der CPU dann schon am abbauen. also wenn du an sowas wie 4.1-4.3 Ghz ran willst dann kauf dir einen gescheiden towerkühler.

möchtest du eventuell noch höher hinaus oder einfach die temps grundsätzlich senken kanns sinn machen die CPU zu köpfen und neue wärmeleitpaste einzubringen. dazu gibt unzähligen videotuts im internet. das senkt die temp um ca 10-20°

0
@deltaforc

Damit machst du alle unter der 2xxx serie kaputt da die verlötet ist...

0

Was möchtest Du wissen?