i7-2600 8x3.40 GHz

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der CPU hat 4 echte Hardware Kerne. Die 8 Threads bedeuten das pro echtem Kern ein weiterer virtueller Kern simuliert wird der eine weitere Berechnung durchführen kann, Hyperthreading genannt. Spiele unterstützen bisher aber kein Hyperthreading, das ist nur nützlich bei Programmen die das unterstützen: Video- bzw. Bildbearbeitungssoftware.

Hi,

Also der I7 3770 hat 8x 3.50 GHZ der I7 2600 (ohne K hat 8x 3.40 GHZ)

Hier der Link dazu:

http://ark.intel.com/products/52213

Das bedeutet allerdings nicht das das er 8x 3.4 GHz = 27.2 GHz hat :) Der Prozessor taktet mit 3.4 GHz also alle 8 Threads

LG

ITzFUn4YOu 26.08.2012, 17:13

Jo weiß ich :D aber danke für deine hilfe

0
ITzFUn4YOu 26.08.2012, 17:17
@ITzFUn4YOu

überall wo ich suche find ich nur ein Intel® Core™ i7-2600 Processor (8M Cache, up to 3.80 GHz) mit 4x 3.40 GHz warum ? da steht 4 cores and 8 threads was heißt das ?

0
Omatokii 26.08.2012, 17:26
@ITzFUn4YOu

Also du musst du dir das so Vorstellen.

1 Prozessor hat 4 Kerne

Diese 4 Kerne haben je 2 Threads (Aufgabenbereiche)

Kurz erklärt: Früher waren die Programme sequentiell strukturiert, das heißt, dass immer ein Arbeitsschritt nach dem anderen abgearbeitet wurde. Seit einigen Jahren jedoch verwendet man Threads, um mehrere Aufgaben (teils) unabhängig voneinander von der CPU berechnen zu lassen. Mehrkernprozessoren profitieren davon, weil sie so die einzelnen Aufgaben (=Threads) optimal auf ihre Kerne verteilen können und somit eine bessere Rechenleistung erzielen.

das sollte nun Logisch sein.

und mit den 3.8 GHz das ist die von Intel entwickelte Turbo Boost technologie das ist im Prinzip nichts anderes als wenn du deinen Prozessor selbst übertaktest nur macht dieser Prozessor dies eigenständig wenn er zu sehr ausgelastet ist.

LG

0

Was möchtest Du wissen?