I5 oder I7 Prozessor bei einem Gaming Notebook?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei Gaming Laptops ist das P/L Verhältnis immer schlecht. Das was dir klar sein sollte ist, dass du später höchstens RAM und SSD/HDD aufrüsten kannst. 

Deshalb solltest du dir lieber, wenn es unbedingt ein Gaming Laptop sein muss, die möglichst beste CPU und GPU haben. 

Ja, dass denke ich auch, vielen Dank

0

Moin Term,

ich würde ja ganz klar von einem Gaming-Läppi abraten und dir einen wesentlich besseren Desktop-PC zusammenstellen ;-)

Wenn es doch unbedingt ein Läppi sein muss, nicht über Amazon bestellen, ist viel zu teuer :

https://geizhals.de/hp-omen-17-w209ng-1dl20ea-abd-a1590286.html

Mit i7 kostet die Karre 1099,- Taler bei Alternate.

Das Acer Helios hat halt den etwas schnelleren i7-7700HQ, und eine 256GB SSD.

Das wären aber ungefähr 300,- Taler Aufpreis, also würde ich ganz klar das Omen von HP nehmen.

Überleg dir das nochmal, ob ich dir nicht besser einen geilen Desktop-PC zusammenstellen soll ;-)

Grüße aussem Pott

Jimi

Hallo,

der Acer Predator Helios 300 PH317-51-7564 ist mit seinem i7 doch deutlich besser. Allerdings hat dieser keine SSD. Für mich persönlich ist das ein K.O. Kriterium.

An deiner Stelle aber würde ich den Acer nehmen, zumal es nur 80 Euro Aufpreis sind.

LG

Also in der regel liegt der Unterschied bei ca. 10% mehr Leistung. Zumindest bei der 6. Generation (wo ich meinen gekauft hatte). Da waren mir die 10% mehr Leistung nicht das Geld für einen i7 Wert.

Was möchtest Du wissen?