i5 für unter 230€ welches Modell ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

i5 4460 für die Bewussten ;), der Klassiker aus der Haswell Generation, dieser i5 wurde am meisten verkauft.

Für 240 kriegst du einen 4690K, den du übertakten kannst auf 4.5+ und dich für 4-5 Jahre erstmal nicht belästigen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Pr4nkster 01.12.2015, 16:37

was hälst du denn vom i5 6500 der ist ja aus skylake und wie ich mein ist der 1151 sockel zukunftssicherer ddr4 und dass man evtl upgraden kann

0
LawineX 01.12.2015, 16:45
@Pr4nkster

DDR4 bringt dir als Gamer erstmal keinen Vorteil, hier sollte man sich auf die wirklichen Kernpunkte konzentrieren und sich nicht vom "schnellerem" Arbeitsspeicher ablenken lassen.

Der i5 6500 ist übrigens langsamer als der 4690K und das ohne Übertaktung bereits ;)

da du als einzigen Vorteil  einen Upgrade in Betracht ziehst, was erstmal relativ ist, wenn man bedenkt das dich ein 4690 mehr als 3-4 Jahre über die Runden bringt ( ein K sogar 5 Jahre+ )

und in den 3-4 Jahren wiederum ein neuer Sockel existiert, auf den du ja dann Upgraden kannst wenn die Leistung zu wenig wird. 

Selbst wenn du dir jetzt den Skylake holst, wirst du trotzdem neues Board + CPU kaufen müssen da du in 3-4 Jahren wohl kaum einen Skylake kaufen willst ;) und der 1151er bereits ausgestorben ist.

0

Was möchtest Du wissen?