i5 6600K zu heiß (übertaktet)?

 - (Computer, PC, Technik)

4 Antworten

Der Kühler ist halt etwas unterdimensioniert, für Spannungen kurz unter dem Grenzwert.

Der Pro wäre da die bessere Alternative, oder ggf. eine AiO mit 280er Radiator.

Hast du die CPU schon fertig ausgelotet? Ich weiß, dass jede etwas anders taktet, aber 4,4Ghz sind dann doch etwas mager bei 1,328v.

Ist alles möglich. Ich hab z.B. Einen 3930k und 4930k.
Der 3930k geht @1.35v problemlos auf 4.8ghz beim 4930k gehen mit prügeln @1.47v gerade mal 4.5ghz 😂
Auf ASUS RIVE und RIVBE getestet. 👻
Temps waren kein Problem, Mainboard und CPU unter Wasser 👍

1
@Lauchfiedel88

Das so etwas möglich ist, ist mir klar. :D

Aber besonders bei der 6. Gen wurde ja auch mit besonderer OC freudigkeit geworben. 4,4 bei 1,382 wäre sofort in die retour gegangen. Der Großteil macht die bei etwas über 1.1v.

Daher hoffe ich für ihn, dass das erstmal nur eine grobe Einstellung zum testen war :/

0

Ja ist OK. Wenn es dir zu warm wird einfach Lüfter Schneller laufen lassen.

Was auch Abhilfe schaffen sollte CPU Köpfen Intel Verklebt das nur die Paste ist so Billige das sie austrocknet und dann wird das Ding richtig Heiß. Ich habe mein Geköpft waren gleich 15 Grad Weniger an Temperatur

Hallo,

das ist die obere Grenze für einen Prozessor.

Ist denn der CPU-Kühler überall gleich fest und die Wärmeleitpaste regelmässig aufgetragen?

LG

Was möchtest Du wissen?