i5 6400 schaft bf1 nicht (full HD)?

 - (Computer, PC, Technik)

3 Antworten

Hallo,

die Temperaturen sind okay.
Der Arbeitsspeicher wird ja auch nicht ganz ausgelastet, also limitiert der auch nicht die Leistung. Was für einen Takt hat der denn? DDR3 RAM ist eher suboptimal für einen Prozessor der 6. Generation.
Der i5 6400 hat halt schon nicht so einen hohen Takt wie der empfohlene i5 6600k.

LG

Woher ich das weiß:Hobby – Gamer und PC-Bastler

Zu dem Speicher, der hat einen takt von ca. 3333 Mhz, glaube ich. würde es etwas bringen wenn ich mir einen weiteren RAM riegel besorge und sie im Dual Channel laufen lasse? Zu dem Prozessor: ja ich weiß, dass mein Prozessor nicht der schnellste ist, allerdings sehe ich auf Youtube einige Videos die zeigen, dass man mit meiner Kombi deutlich mehr FPS herausholen kann, als ich. Den einzigen Unterschied sehe ich beim ddr 4 RAM: https://www.youtube.com/watch?v=8xI3SzEQEIc&t=57s

0
@DasNoob

Hallo,

dein RAM hat sicher nicht einen Takt von 3333 MHZ. Bei DDR3 sind 1333 oder 1600 üblich, mit OC auch 1866 MHZ. Der leichte Boost vom Dual Channel wird dich auch nicht retten da.

LG

1

Für bf1 ist die Mindestanforderung ein i5 6600k den ich aber nicht zum spielen aufgrund von fps drops empfehlen würde

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Bist du sicher, dass deine CPU diesen Turboboost auch nutzt?

Denn, soweit ich weiß, musst du diesen erst im BIOS aktivieren.

Woher ich das weiß:Hobby – Langjähriger PC-Spieler und -Bastler

Der i5 6400 hat einen grund takt von 2,7 Ghz wenn er bis zu 3,09 Ghz taktet denke ich schon dass er den turbo boost nutzt, aber er besitzt ja eigentlich einen turbo boost von bis zu 3,3 Ghz

0

Was möchtest Du wissen?