i5-4690K oder FX-9590?

...komplette Frage anzeigen

DAS ERGEBNIS BASIERT AUF 7 ABSTIMMUNGEN

Intel i5-4690K 100%
AMD FX-9590 0%

9 Antworten

Intel i5-4690K

Gegenüber dem FX 9xxx, jederzeit den Intel. Der AMD saugt überdimensional viel Strom bei vergleichbar nur wenig höherer Leistung in den meisten Anwendungen.

Intel i5-4690K

Ich persönlich würde zum i5-4960k (laut Hersteller max. 88 TPD) greifen. Allein schon wegen der TDP von (laut Hersteller) 220 Watt ist der FX-9590 schon ein ordentlicher Schlucker.

Wäre die Frage nicht mit 2 Auswahlen beschränkt, würde ich statt zum i5, eher zum Xeon E3-1231v3 greifen (sofern man nicht übertakten möchte und auch die integrierte GPU nicht nutzen will/braucht). Preislich nur minimal über dem i5-4960k, aber von der Leistung her vergleichbar mit einem i7-4790.

Belgrum 30.09.2014, 13:14

Ich benutze den NUR zum zocken, nix anderes. auch übertakten will ich net. Sollte ich dann wirklich lieber den Xeon nehmen?

0
gantherfr 30.09.2014, 13:47
@Belgrum

Wenn du auch nicht übertakten willst, solltest du den i5-4690 nehmen (ohne K!).

2

Der AMD hat zwar mehr GHz aber im Verhältnis GHz/Leistung besiegt in jeder Intel CPU. Dazu verbraucht er viel mehr Strom. Intel ist zum Zocken besser

apfeldeluxe 30.09.2014, 12:45

schwachsinn.... wir haben hier einen richtigen halbleiderexperten.

2
killerfail 30.09.2014, 14:02
@apfeldeluxe

Wieso? Er hat doch recht? Der FX ist schlechter als ein i5 und verbraucht viel mehr strom... Stimmt doch :P

1
apfeldeluxe 01.10.2014, 12:47
@killerfail

nein hat er nicht, er hat nur keine ah nung von logikprozessoren^^ und er scheint nicht alleine zu sein.

2

Recht egal beide Prozzsoren bieten genügend leistung.

Der i5 hat ne schnellere Singlecore perfomance und ist um einiges sparsamer

(wen alle kerne in einsatz kommen liegt der FX ein bisschen über dem i5)

wen ich die 220W TDP beim FX schon sehe wird mir schlecht ...wen es ein AMD sein soll

greife zum FX 8320/8350

Intel i5-4690K

Ich kann mich nicht erinnern jemals in den letzten 2 Jahren von guten AMD-Prozessoren für Gamer gelesen zu haben. Sie sind einfach im Vergleich unterlegen.

Um es aber auch mal gesagt zu haben: rein zum zocken kommst du auch mit einem i5 4460 aus, spar dir also das Geld für ein Mainboard mit Z97-Chipsatz und ungefähr 50 Euro beim Prozessor. Das dürften je nach Board min. 60 Euro sein, die du besser in die Grafikkarte stecken kannst.

Belgrum 30.09.2014, 13:15

Was bringt mir der Z97 im vergelich zum B85 chipsatz?

0
Hanswurst120 30.09.2014, 13:25
@Belgrum

Dank dem Z97 chipsatz kannst du den 4690K über den Multiplikator OC...

und wen du nicht OC willst greif hir zum Xeon

1
Intel i5-4690K

i5... Hat bessere singlecore performance und verbraucht im vergleich zum FX nur einen bruchteil des stroms ^^ multicore ist wenn du ALLE 8 kerne benutzen kannst ein bisschen besser beim FX... aber vlt kannst du den i5 doch ein bissl übertakten um komplett die nase vorn zu haben ;)

Außerdem unterstützt nicht jedes mutterbrett einen Prozessor mit 220w TDP wie die des FX

Kevi983 02.10.2014, 23:36

220watt Tdp wirklich?!

0
killerfail 05.10.2014, 17:59
@Kevi983

Ja... 220Watt TDP... und immernoch schlechter als der 60-80watt TDP i5 ^^

0
Intel i5-4690K

Auf jeden Fall Intel. Intel CPU´s sind sparsamer, was Sachen Strom angeht. AMD hat ein leicht besseres P/L Verhältnis als Intel. Und AMD CPU´s wie der X 9590 sind richtige Hitzköpfe. DIe haben 220 Watt TDP. Da gerät sogar der Dark Rock 3 ins schwitzen. Wenn du sowieso eine Wakü hast, dann ist die TDP egal, aber bei Intel machst du auf keinen Fall was falsch.

Intel i5-4690K

Ganz klar Intel > AMD. Wenn du kannst, hol dir einen Xeon!

i5 4690k wenn du ne Begründung willst sag bescheid

Was möchtest Du wissen?