i5 4690k mehr als 1600mhz RAM?

3 Antworten

Offiziell unterstützt er nur 1600MHz, wenn das Mainboard jedoch mehr unterstützt ist es in dem meisten Fällen auch möglich.                                     

                                                                                                                                                       

Hier das Datenblatt:                                                                                       

http://ark.intel.com/de/products/80811/Intel-Core-i5-4690K-Processor-6M-Cache-up-to-3_90-GHz

Wenn ich den PC so starten würde, taktet die CPU den RAM runter?

0
@FullhouseNr1

Sofern die Einstellungen im BIOS korrekt sind, nein.

Ich bezweifle aber, dass du überhaupt einen Unterschied merkst wenn du wechselst.

Höchstens im Benchmark, im realen Gebrauch aber nicht.

0
@Mikromenzer

Ich bezweifle aber, dass du überhaupt einen Unterschied merkst wenn du wechselst.


Nun, schon beim zocken kann man durchaus einen Unterschied bemerken. Allerdings ist der Unterschied von 1600 auf 1866 nicht so groß wie zum Beispiel von 1333 auf 2666.

0

Also kann ich den PC einfach mit dem 1866mhz RAM starten ohne im BIOS etwas zu verändern?

0

Offiziell unterstützt er nur 1600MHz

Offiziell werden 1600 MHz von Intel garantiert. Mehr ist aber ohne weiteres möglich! 

0

finde ich irgendwie nich... Placebo Effekt?

0
@GelbeForelle

Dann das was auf der Packung steht! Ansonsten CPU-Z hernehmen und den RAM und dessen Takt/Latenzen damit auslesen. 

0

1866iger ist gar kein Problem. Ist aber irgendwie Quatsch. Wenn dann würde ich wenigstens 2400er nehmen. 

Kannst hier mal drüber lesen: http://extreme.pcgameshardware.de/mainboards-und-arbeitsspeicher/316914-ram-mythen-aufgeklaert-der-grosse-arbeitsspeicher-thread-inkl-langzeittest.html

Ich hab jetzt einen 1866er aber der i5 4690k unterstützt nur bis zu 1600. Soll ich den RAM im BIOS runter takten?

0

Wenn das mainboard es supportet geht manchmal auch mehr. Aber was sollte dir das bringen?

Ich hab jetzt einen 1866er RAM und wollte zum i5 upgraden

0
@FullhouseNr1

Sollte gehen. Kann aber sein, dass der Ram dann nur auf 1600mhz läuft aber normalerweise dürfte es gehen wenn das Mainboard es auch unterstützt

0

Cpu einfach übertakten?

Ich besitze den i5 4690k und das Asrock H97 Mainboard. Ich möchte meine CPU ein wenig übertakten. Geht das mit diesem Mainboard? Wenn nicht: ein ausführlicher Grund bitte und kein "nein geht einfach nicht" für ein anderes Mainboard hat das Geld leider nicht gereicht :)

...zur Frage

Was kann ich an meinem PC für Videoediting und Animationen upgraden?

Habe einen i5-7600K

H110M Mainboard

R9 390 8Gb

16Gb Ram DDR4 2133mhz

...zur Frage

Neue RAM, Bios ändern?

Muss man im BIOS etwas ändern, wenn man zwei 1600MHZ RAM gegen zwei 1866MHZ RAM wechselt?

...zur Frage

1333mhz Ram mit einem 1600mhz Ram Mainboard?

Ich bin der bei der Entscheidung mir demnächst ein neues Mainboard zu kaufen. Ich möchte auch meine alten Ram Sticks benutzen, aber das Problem ist, dass auf der Artikelbeschreibung des Mainboards (= https://www.mindfactory.de/product_info.php/ASRock-B85M-DASH-OL-R2-0-Intel-B85-So-1150-Dual-Channel-DDR3-mATX-Retai_1190422.html) steht, dass nur 1600mhz Ram unterstützt wird. Meine alten Ram Riegel laufen mit 1333mhz. Jetzt würde ich gerne wissen, ob es möglich wäre meine alten zu benutzen.

...zur Frage

I5 4690k im Jahr 2018?

Was sagt ihr ich habe den i5 4690k und eine GTX 680. Soll ich, also ich will die Grafikkarte aufrüsten auf eine GTX 980ti oder 1070 und habe Angst das die CPU dir GPU ausbremst. Könnt ihr mir die Angst nehmen? Oder habe ich dank der alten CPU wenig FPS.( Mainboard: Asrock b85 m4 , 12 GB RAM?

...zur Frage

Wie viel bekomme ich für diese CPU, Mainboard und Ram?

CPU: I5 4460

Mainboard: Asus b85m-g

Ram: 12 GB DDR3 1600mhz

dafür bekomme ich doch sicherlich mehr als 200, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?