i5-4690k auf i7-4790K upgraden?

2 Antworten

Das Upgrade lohnt sich auf keinen Fall, da die meisten Spiele das Hyperthreading (der einzige wirkliche Vorteil vom i7 gegenüber dem i5) nicht wirklich ausnutzen. Du kannst den Prozessor natürlich übertakten, aber Luftkühlungen haben da ein deutlich besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als Wasserkühlung, und für Spiele macht die Prozessorleistung sowieso nicht so viel aus...

Ok hab derzeit einen be quiet! Shadow Rock 2 und unter last 77° wegen dem übertakten auf 4GHz. Is das zu hoch?

0

Das ist noch in Ordnung, es sollte nur nicht über 85° gehen. Mit nem bequiet dark rock pro 3 oder Noctua d15 wäre es natürlich noch Kühler (und leiser), aber wie schon gesagt, mehr Prozessorleistung brauchst du eigentlich nicht.

0

Also eine Wasserkühlung lohnt schon mal nicht.
Ob ein Prozessorupgrade lohnt hängt davon ab, was du damit vor hast. In den meisten fällen würde ich auch das mit nein beantworten.

Wieso zahlt sich eine Wasserkühlung nicht aus? Hab unter Last 77° mit übertaktung auf 4GHz.

PC-Games spielen

0
@pasgru

Weil du bei einer Wasserkühlung für relativ viel Geld einen relativ geringen Leistungsgewinn bekommst. Da würde sich wenn überhaupt ein Upgrade auf den i7 lohnen.
Da es dir aber um PC-Spiele geht, würde ich eher ein Grafikkarten-Upgrade in Betracht ziehen - je nach dem wie diene übrige Hardware aussieht.

0

Was möchtest Du wissen?