i3 6300 oder i5 6500?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi swobocop

Natürlich glaubt man dass der i3 als Dualcore im Gaming nicht mit dem i5 Quadcore mitkommt, aber die "Zahl nach i" also hier 6300 ist fast genauso wichtig. So ist zum Beispiel ein i3 6300 stärker ist als ein i5 3570. Für Leauge of Legends reicht aber ein i3 6300 völlig aus, auch für höhere Qualität und Leistung, also mach dir keine Sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die i3 Reihe besitzt nach meiner Information nur Dual Core, also Zwei Kerne. Die i5 Reihe Quad Cores, also 4 Kerne. Zum zocken würde ich dir wirklich den i5 empfehlen. Es wird einfach flüssiger sein. Ich finde ein i3 reicht für einen vernünftigen und verlässlichen Büro PC, aber nicht zum zocken. 

Zum zocken würde ich auch eher zum i7 greifen. Aber der passt wahrscheinlich nicht in dein Budget.

Außerdem kostet der i5 "nur" ca. 80 € mehr. 

LG!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von swobocop
24.10.2016, 19:47

also der i3 ist ein physikalischer 2 kerner mit Multithreding. Der i5 ist Hingegen nur ein Physikalischer 4 Kerner.

https://www.youtube.com/watch?v=xJuadijvTSU

auf dem Video sehe ich auch kein brutallen Unterschied.... und i7 nur zum spielen für Lol ist sowieso maßlos übertreiben... tut mir leid :D

0

Was möchtest Du wissen?