i-netverteiler in meiner wohnung,nun alle modems in meiner wohnung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es in deinem Mietvertrag festgehalten wurde, schon. Wenn nicht, musst du das meines Erachtens nicht dulden und der Verteiler muss woanders hin. Frag mal beim Mieterverein.

im mietvertrag steht nicht dergleichen. es war bis vor 3 jahren, wo ich mein internetanschluss bekommen habe, nicht mal klar wo sich der verteiler befindet. laut dem vermieter soll der auch raus aus meiner wohnung in den flur nach unten wo sich auch die gas und stromzähler befinden....aber leider ist das vom vermieter noch nciht ganz abgesegnet worden und der kabelottto kommt schon am freitag. aber ich denke auch nicht, das ich es dulden muss gerätschaften von anderen in meiner wohnung zu haben. ich danke dir für deine antwort. :) werde mich mal morgen früh schlau machen beim mieterverein.

lg

0

nein, das ist käse.. der techniker ist nur zu faul das ordentlich zu machen.. der könnte genau so gut das kabel vom verstärker direkt zu den nachbarn ziehen und bei denen das modem einstecken, das macht überhaupt keinen unterschied.. nur das er dann bei den nachbarn noch ne aufputzdose an die wand schrauben müsste.. ausserdem ist es wie gesagt dein strom und zusätzlich ist es noch ein sicherheitsproblem für den nachbarn weil du in sein netz könntest.. was für dich allerdings den vorteil hätte das du kostenloses internet hast :) .. so was wird höchstens in einfamilienhäusern so gemacht und dann auch nur dann wenn man keine möglichkeit hat ein kabel von der verteilung zum modem zu legen..

Was möchtest Du wissen?