I book ist besser als normaler Laptop?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also MacBooks bestehen im Allgemeinen aus den gleichen Komponenten wie Windows Laptops, jedoch:
-sind in MacBook standardmäßig super schnelle SSD-Festplatten eingebaut.
-ist die Verarbeitung 1A & sehr edel (Aluminium statt billigem Plastik), sie haben einfach ein wunderschönes Design (sehen nicht alle so) der leuchtende Apfel hinten ist einfach was schönes.
-läuft darauf Apples eigenes Betriebssystem (macOS), dass man so nur auf einem Mac hat :) man kann aber auch Windows dazu installieren, dieses gilt als sehr benutzerfreundlich
-ist die Software perfekt an die Hardware angepasst, was dafür sorgt, dass selbst der leistungsschwächste Mac relativ schnell läuft.
-haben MacBooks ein exzellentes Trackpad
-werden MacBooks von professionellen Anwendern bevorzugt (z. B. sieht man so viele DJ´s die mit einem MacBook im Club auflegen)
-sind MacBooks teilweise sehr teuer, aber man bekommt dafür einen wunderschönen, benutzerfreundlichen Laptop
-gibt es nur drei MacBooks, die man kaufen kann
(MacBook Air, günstig, für Einsteiger, leicht, aber nicht so leistungsstark und kein so scharfes Display)
(MacBook Retina, teuerer, brillantes Display, noch leichter als das Air, nur einen Anschluss, perfekt für Reisende, auch nicht leistungsstark)
MacBook Pro (das leistungsstärkste MacBook, brillantes Display, am teuersten von all den 3)
-sind MacBooks sehr leicht & man kann sie gut mitnehmen
-sind sie nicht zum Zocken von aktuellen Spielen geeignet
-läuft das Apple Betriebssystem sehr flüssig, schnell und stabil
-sind MacBooks am besten mit anderen Apple Produkten kompatibel (iPhone, iPad, andere Mac´s)
das sind die grundsätzlichen Dinge über MacBook´s
Besser sind sie nicht unbedingt, aber sie sind eben etwas besonderes. Windows Laptops sind auch nicht schlecht, teilweise preiswerter.
Ich persönlich bevorzuge Mac´s mehr.
Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Deine Kollegen haben Recht, MacBook´s sind wirklich eine tolle Sache, besonders für Studenten :)
Geschrieben von meinem MacBook Air :)

Programme kann man installieren, und jeden Computer muss man regelmaessig warten.

Meinst du ein MacBook? :)

Das iBook gibt es meines Wissens nicht mehr, bzw. ist sehr selten heutzutage.

ja macbook haha

1
@marcelw96

Also MacBooks bestehen im Allgemeinen aus den gleichen Komponenten wie Windows Laptops, jedoch:

-sind in MacBook standardmäßig super schnelle SSD-Festplatten eingebaut.

-ist die Verarbeitung 1A & sehr edel (Aluminium statt billigem Plastik), sie haben einfach ein wunderschönes Design (sehen nicht alle so) der leuchtende Apfel hinten ist einfach was schönes.

-läuft darauf Apples eigenes Betriebssystem (macOS), dass man so nur auf einem Mac hat :) man kann aber auch Windows dazu installieren, dieses gilt als sehr benutzerfreundlich

-ist die Software perfekt an die Hardware angepasst, was dafür sorgt, dass selbst der leistungsschwächste Mac relativ schnell läuft.

-haben MacBooks ein exzellentes Trackpad

-werden MacBooks von professionellen Anwendern bevorzugt (z. B. sieht man so viele DJ´s die mit einem MacBook im Club auflegen)

-sind MacBooks teilweise sehr teuer, aber man bekommt dafür einen wunderschönen, benutzerfreundlichen Laptop

-gibt es nur drei MacBooks, die man kaufen kann

(MacBook Air, günstig, für Einsteiger, leicht, aber nicht so leistungsstark und kein so scharfes Display) 

(MacBook Retina, teuerer, brillantes Display, noch leichter als das Air, nur einen Anschluss, perfekt für Reisende, auch nicht leistungsstark) 

MacBook Pro (das leistungsstärkste MacBook, brillantes Display, am teuersten von all den 3) 

-sind MacBooks sehr leicht & man kann sie gut mitnehmen

-sind sie nicht zum Zocken von aktuellen Spielen geeignet

-läuft das Apple Betriebssystem sehr flüssig, schnell und stabil

-sind MacBooks am besten mit anderen Apple Produkten kompatibel (iPhone, iPad, andere Mac´s)

das sind die grundsätzlichen Dinge über MacBook´s

Besser sind sie nicht unbedingt, aber sie sind eben etwas besonderes. Windows Laptops sind auch nicht schlecht, teilweise preiswerter.

Ich persönlich bevorzuge Mac´s mehr. 

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Geschrieben von meinem MacBook Air :)

0

Was möchtest Du wissen?