Hz von kopfhörern

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Angaben habe ich noch nie verstanden. Ich habe das auch schon gezielt getestet. Ich habe ein gutes Gehör und eine Test-CD mit Einzelsinustönen zwischen 20 und 80 Hz. Der beste meiner Kopfhörer schafft eine gerade noch wahrnehmbare Wiedergabe des 32-Hz-Tones. Laut genug für den Rest der Musik spielt er ab 44 Hz. Angegeben ist er mit 17 Hz! Ähnlich alle anderen, nur noch krasser. Wichtig ist aber für diese kleinen Membranen auch, wie straff, sauber, kontrolliert und konturiert der Bass wiedergegeben wird. Mein mobiler AKG K 518 LE knallt unterwegs ganz gut, was aber für den Sennheiser HD 439 im Heim-HiFi-Genuss eher unangebracht wäre. Da sind andere Merkmale wichtiger. Im Hochton ist es ähnlich. Ein Erwachsener hört bis 16, max. 17 kHz. Ende. Es wird aber davon ausgegangen, dass eine Membran, die weit höher spielen kann, im hörbaren Bereich umso souveräner auftritt. Hm… Viel Glaube dabei, zumindest was Werte über 22 kHz angeht. Physikalisch kann keiner zaubern, auch bei Kopfhörern ziehe ich mir eine 3- oder 4-cm-Membran vor. Diese klitzekleinen In-Ear-Treiber, was sollen die an richtigen Bass können??? Wichtig ist auch, dass der Wirkungsgrad sehr unterschiedlich sein kann, ebenso wie die Impedanz und Belastbarkeit. Ein großer HiFi-Kopfhörer spielt an kleinen MP3-Playern oft viel zu leise.

Im Schnitt liegen die Hörer zwischen 18-22000Hz, wobei die reine Hertzzahl nicht viel über die Qualität des Hörers aussagt, da gibt es andere Kriterien, das menschliche Gehör kann ausserdem sowieso nicht mehr als 16000 Hertz als Obergrenze aufnehmen.

wieso willst du sowas wissen?

ich richte mich mal nach Superlux-Kopfhörern, welche von 10-30kHz alles abdecken (deckt den hörbaren Bereich ab)

Höchstmöglicher Hertz-Wert?

Wie viel Hertz können maximal mit Lautsprechern erreicht werden?

Ich spreche nicht von Lautsprechern an sich sondern auch von Kopfhörern und anderen Geräten die mit elektromagnetisch blah blah eine Membran in Bewegung setzen.

Gruß, myps3! (-:

...zur Frage

Sind 50 hertz wirklich zu wenig?

Ich war heute bei Euronics, da ich mir überlege den Philips 47pfl3605 zu kaufen. Der verkäufer riet mich davon aber ab, da 50 hertz zum Fußball schauen und Playstation spielen zu wenig sei. Braucht man nun wirlich 100 hz oder is das nur ein technikspielerei ? Hat jemand schon Erfahrung mit diesem Fernseher?

...zur Frage

Mikrofon ist verrauscht und lässt sich nicht mehr umstellen

Hab mir folgendes Mikrofon gekauft:

http://www.amazon.de/Zalman-ZM-MIC1-Mikrofon-mit-Mikro-Clip/dp/B00029MTMQ

Jetzt war ich aber ziemlich leise die ganze Zeit und habe deshalb die db-Zahl erhöht, musste ich bis aufs Maximum machen, nämlich +30 db. Weil ich immer noch leise war hab ich mal die Hz-Zahl erhöht, dadurch wurde meine Stimme glaube ich minimal klarer, aber ein extrem störendes lautes rauschen ist jetzt zu hören. Jetzt wollte ich wieder von den 96000 HZ runter auf den Anfangswert 44100 und dann kommt die Fehlermeldung: "Das Format wird vom Gerät nicht unterstützt". Am anfang stand das Gerät aber auf diesem Wert und nun ist es nicht mehr möglich dort hin zu gelangen wegen dieser Sache. Echt ich fühle mich hier betrogen das das nicht mehr zurückzustellen geht. Wenn ich im Menü auf Standart wiederherstellen klcike kommt die gleiche Meldung un bleibt bei den 96000 Hz. Unten füge ich das Bild ein. Auch die andere mögliche Hz-Zahl 48000 Hz kann man nicht nehmen ohne das diese Fehlermeldung kommt. Hab auch nen Neustart versucht, raus und nochmal reingesteckt und alle anderen möglichen Einstellungen und Kombinationen getestet ohne Erfolg. Das regt mich tierisch auf weil ich ewig hier dran sitze ohne Erfolg. Aber ich wette keiner weiß ne Lösung zu diesem Problem. Geld zurück verlangen kann ich nicht, da ich die Portokosten bezahlen müsste und das Ding 7€ gekostet hat und ich so im Prinzip nicht dran verdiene. Könnte es höchsten austauschen lassen oder? Dann müsste ich aber wieder ne Weile ohne Mikrofon klarkommen, was mich auch stören würde. Ist keine leichte Frage, wäre aber unheimlich erleichtert wenn jemand was weiß. Gruß Kevin

...zur Frage

Warum knacken meine Kopfhörer?

Hi,

ich habe mir ein neues mainboard gekauft. Wenn ich dort in-ear Kopfhörer anschließe, knacken diese in unregelmäßigen Abständen (versch. Modelle). Ich glaube besonders bei extremem Bass. Bei leistungsstärkeren Over-ears passiert dies nicht. Nun gibt es bei Lautsprechern verschiedene Begriffe (hz, ohm, bit etc.). Welche Einstellung muss man hier jetzt runterschrauben? Kann man da überhaupt was ändern? Wie muss der Equalizer eingestellt sein?

...zur Frage

Bildwiederholungsfrequenz?

Bei einem Monitor steht, dass die Vertikale Wiederholungsfrequenz bei 50-76 Hertz liegt, woanders steht, dass er 60 Hz hat. Kann man den dann irgendwie auf 76 Hertz einstellen?

...zur Frage

Kopfhörer anschluss von Lg geht nicht

Ich kann kein Tv mit Kopfhörern gucken. D.h. wenn ich Kopfhörer an mein LG 50pw450 Anschließe, kommt der sound nur kurz für 1-2 sek und beim ausschalten auch kurz. Wie krieg ich das hin das der Sound nur von den Kopfhörern kommt, und nicht von den Lautsprechern????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?