Hyzet Motorenöl?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also Ich glaube es wurde im Trabant ect. verwendet. Kommt wohl aus Bitterfeld:) Guckst du hier: http://www.chemie-merseburg.de/archiv1/gast.php?datenbankOrder=Sorter_provherk&datenbankDir=ASC&datenbankPage=911

rotesand 02.02.2015, 13:26

Vielen Dank!

0
Benn69 02.02.2015, 13:27
@rotesand

immer wieder gerne:) Achso, wenn das Öl sehr lange gestanden hat besteht die Möglichkeit das es Wasser gezogen hat. Wenn es org. verschlossen ist könnte es noch gut sein.

1

Hallo, ich würde das Risiko nicht eingehen und die Flasche entsorgen. Nimm sie am besten einfach beim nächsten Kundendienst mit und sag es dem Mechaniker das er es entsorgen soll. Eine Werkstatt bekommt bei der Altöl Entsorgung Geld (war nur ein paar cent) aber ich denke nicht das du was zahlen musst.

So ist es sauber entsorgt und nicht einfach in die Umwelt gekippt.

In ein neues Auto würde ich es nicht schütten. Auch wenn es kein Wasser angesammelt hat ... heute zu tage ist bei den Ölen nicht mehr so die Viskosität der große Unterschied sondern die Additive im Öl selbst. Wir haben z.B. 4 verschiedene 10W40 in unseren Öl Schränken stehen von ein und der selben Marke. Nur die Additive sind anders ...

rotesand 02.02.2015, 14:19

Vielen herzlichen Dank! Mein Auto ist Bj. 1997, das fahre ich generell mit 10W40 (Mercedes C180 W202).

0
Frage2Antwort 03.02.2015, 12:25
@rotesand

Wie gesagt, bei den Ölen heutezutage ist eigentlich mehr entscheident die Additive im Öl, weniger die Viskosität oder der Aufbau (Vollsyntetisch, Mineralisch, ...).

Allein Liqui Moly hat insgesamt 6 verschiedene 10W40 im Programm ...

Und auch in alte Autos sollte man nicht jedes 10W40 Öl reinkippen. Moderne Motoren brauchen ein Schwefelfreies Öl, ältere Motoren brauchen ein Öl mit Schwefel zur besseren Schmierung ...

Ich habe selbst ein Oldtimer und dacht immer hauptsache Öl, ist nicht so wichtig was für ein Öl bei dem alten Motor. Da hab ich dann meist zu billigen Ölen gegriffen. Letztes Jahr hat dann unser Castrol Vertreter mir ein Kanister hochwertiges 10W60 geschenkt, was wir eigentlich nur in Sportwagen reinkippen. Es ist ein riesen Unterschied, der Öldruck ist sofort da, wußte garnicht das die Nadel auf der Anzeige so schnell hoch kann.

1

Was möchtest Du wissen?