Hyundai i20 - Probleme mit Sensoren und komplett beschlagenen Scheiben?

2 Antworten

Wenn du die Reifen mit den Sensoren schonmal drauf hattest mußt du sie wieder da hin machen wo sie waren,wenn du sie vertauscht hast müssen sie neu eingelesen werden,auch bei neuen Reifen,sonst gibt es solche "Fehlermeldungen".

Lieb von dir gemeint, aber daran liegt es nicht. Die Reifen wurden fachmännisch gewechselt, extra beschriftet und so drauf gemacht an der Stelle wo die anderen runter gekommen sind ;-). Fakt ist, dass diese Dinger vermutlich ne Macke haben und auch soweit ich mich jetzt im net durchgelesen habe dies wohl auch dem Hersteller bekannt sei und es aber tot geschwiegen wird, ich bin der Meinung das ist noch Garantiesache, aber der nette Meister weiß ja alles besser und als Frau ... mehr möchte ich dazu nicht sagen.

Ferner, dass habe ich leider in meinem Beitrag vergessen zu schreiben, hatte ich heute morgen das Problem, von komplett beschlagenen nassen Scheiben und zwar rundum, obwohl Fahrzeug in der Tiefgarage steht. Nach 3-4 km so extrem beschlagen, dass ich anhalten musste, weil ich nix mehr gesehen habe. Das ist doch auch nicht normal.

0
@Meerhexe0815

Nach 3-4 km so extrem beschlagen, dass ich anhalten musste, weil ich nix mehr gesehen habe

Um dazu was sagen zu können, müsste man wissen, welche Einstellungen du an der Lüftung vorgenommen hast? Und hat es geregnet?

0
@Meerhexe0815

@Meerhexe0815,

ich vermute mal der Umluftschalter steht nicht auf Außenluft sondern auf Innenluft.

0
@ronnyarmin

Ich hatte die Klimaanlage an, die Heizung auf volle Power und die Lüftung war auf Scheibe gestell, Heckscheibe war auch an.
Nein es hat nicht geregnet und ehrlich ... ich komm mir grad etwas vergackeiert vor.

0
@anti45

ich kann den Umluftschalter nur einschalten ... regeln kann ich nur ob ich Scheibe, Fußboden, Körper, etc. möchte

0
@Meerhexe0815

Hattest du die Klimaanlage auch bei der vorherigen Fahrt bis zum Abstellen des Fahrzeugs an?

War die Lüftung auf Umluft gestellt?

0
@Meerhexe0815

suche doch mal einen reinen  Hyundai Händler auf ! Da habe ich meinen gekauft und bin sehr zufrieden, die haben mir immer geholfen,auch wenn ich nur Fragen hatte.

0
@anti45

das werde ich wohl tun müssen, weil die verhandeln nicht wirklich, die von der Schwabengarage.

0
@Meerhexe0815

ich kann den Umluftschalter nur einschalten

Das ist immer so und war nicht die Frage. Die Frage war: Hast du auf Umluft geschaltet?

Vermutlich bedienst du die Lüftungsanlage falsch. Leider beantwortest du die Frage nicht.

0

Welche Sensoren meinst du? ABS? Luftdruck? Irgendwelche für die Klimaautomatik?

Reifen-Luftdruck ... ich bin bald Stammgast an der Tanke, um Luft nachzufüllen.

0
@Meerhexe0815

Wenn du immer wieder Luft nachfüllen musst, scheint diese zu entweichen. Dann zeigen die Sensoren also richtig an.

0
@ronnyarmin

Das mag ja mal vorkommen, aber bei einem Neuwagen mit neuen Sommerreifen und derzeit neuen Winterreifen und das in schöner Regelmässigkeit von Anfang an? Wohl kaum oder?

0
@Meerhexe0815

Dass Luft entweicht, ist bestimmt nicht richtig. Woran das liegt, sollte untersucht und abgestellt werden.

Nur liegt das nicht an den Sensoren, die zeigen doch richtig an. Oder verstehe ich was falsch?

0
@ronnyarmin

ehrlich, ich weiß langsam selber nicht mehr was ich davon halten soll, nur dass es nicht normal ist. Anscheinend ist das Problem bei Hyundai bekannt mit den Sensoren und wird irgendwie tot geschwiegen und nur behoben, wenn der Kunde selbst drauf kommt.

0
@Meerhexe0815

Du schreibst jetzt wieder von angeblich defekten Sensoren. Gleichzeitig hast du in einem deiner Kommentare angegeben, dass du regelmässig Luft auffüllen musst. Logischerweise liegt das Problem dann an den Reifen, die Luft verlieren. Und nicht an den Sensoren, die korrekter Weise einen zu niedrigen Luftdruck anzeigen.

0

Feiner Linien/Linien/Risse unter dem Lack nach Hagelschauer. Evtl. Lackrisse?

Hallo. Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Nach einem Hagelschauer, habe ich an meinem 4 Jahre jungen Hyundai i20 folgende Lackprobleme festgestellt. Keine Dellen, sondern auf der Motorhaube und auf dem Dach folgende Lackprobleme.

-Gefühlt unter dem Lack dünne bräunliche Linien/Striche! Auf einer Fläche von ca. 5 cm Durchmesser. Auf der Motorhaube und auf dem Dach. Sieht aus wie "zerkratzt", jedoch unter dem Lack!

Komischerweise habe ich nach einem heftigen Hagelschauer keine Dellen, sondern diese Probleme. Mein Blech vom Hyundai ist ziemlich dünn, welche die Hagelkörner wohl abgefedert hat.

Könnte es sich hier um einen songenannten "Lackriss" handeln? Wird dies auf der geplanten Massen-Hagel-Besichtigung vom Gutachter berücksichtigt?

Wer hat hier Erfahrungen?

Besten Dank

...zur Frage

Klimaanlage funktioniert nach Klimacheck nicht

Hallo, ich war vor 10 tagen mit meinem Fahrzeug Hyundai i20 zur Hauptuntersuchung. Hier wurde laut Wartungscheckliste auch ein sog. Klimacheck durchgeführt. Eine Woche später bemerkte ich, das meine Klimaanlage nicht mehr funktioniert. (Erstbetrieb nach HU) Beim Autohaus teilte man mir mit das unter einem Klimacheck nur das einschalten des Kühlkompressors geprüft und der Kühlkreislauf desinfiziert wird. Ein Funktionsbetrieb des Kühlbetriebes wird dabei nicht geprüft. Stimmt das wirklich ??? Irgendwie fühle ich mich hier verarscht. Wurde bei den Arbeiten geschlampt ? Die Kosten für die Instandsetzung der def. Klima wurden mir extra berechnet. Hat die Werkstatt nicht eine gewisse Gewährleistungsfrist für ihre Arbeiten?. Was ratet ihr mir Anwalt nehmen und klagen?

...zur Frage

Quietschen beim leichten Bremsen nach Reifenwechsel

Wenn ich im Stadtverkehr leicht bremse, quietscht es. Je leichter ich bremse, desto lauter ist das Geräusch, bei einer Vollbremsung ist nicht zu hören. Immer erst auf den letzten cm vor dem Stillstand. Woran kann das liegen und was kann man dagegen machen?

Hintergrund (falls das hilfreich ist): Das Quietschen habe ich erst, seit ich letzte Woche von den Winterreifen auf die Sommerreifen habe wechseln lassen. Bei den Winterreifen gab's keine Geräusche, bei den Sommerreifen (sind dieselben jetzt dieselben wie im letzten Jahr) sonst auch nicht. Die Bremsflüssigkeit wurde letzte Woche beim Reifenwechsel auch gewechselt.

Ist ein Alfa Romeo Mito, drei Jahre alt, ca 65.000 km. Habe im November letzten Jahres beim Wechsel von Sommer- auf Winterreifen auch neue Bremsklötze bekommen - die sind also noch ganz neu - und danach gab es auch keine Probleme mit den Winterreifen. War außerdem erst im März beim TÜV, alles war in Ordnung. Nur der Stoßdämpfer war wohl ganz leicht undicht. Der TÜV-Mensch hat es vermerkt, meinte aber, das sei so gering, dass es wohl reichen würde, wenn ich sie wechsle, wenn ich wieder Winterreifen draufmache, also in einem guten halben Jahr.

Dann, wie gesagt letzte Woche erstmal die alten Sommerreifen drauf und nun quietscht's auf einmal...

Bin seit dem auch schon ca 300 km gefahren - es wird eher schlimmer als besser. Auch ein paar Mal kräftig bremsen brachte keine Ruhe. Und komisch ist wie gesagt, dass es nur auftritt, wenn ich langsam bremse und dann in den letzten Zügen. Bei einer kräftigen Bremsung bleibt alles ruhig.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?