Hyundai I10 Rückwärts hängt?

6 Antworten

Meine Nachbarin hatte auch so eine Gurke mit demselben Problem.

"Kann man nix machen" hat der freundliche Hyundai Händler gesagt.

Folgendes machen:
Kupplung treten, den Gang der drin ist (erster, zweiter,...) raus.

Dann Fuß von der Kupplung nehmen (Pedal loslassen).

Dann erneut drauftreten und Rückwärtsgang einlegen. Klappt dann (laut Nachbarin) ohne knirschen und reibungslos.

Probier mal.

Grüße, ------>

Ich lege den Rückwärtsgang ein, bevor ich den Motor starte.

Zum Rangieren, also bei bereits laufendem Motor, hast du bereits Tips bekommen.

Du solltest ein paar Sekunden warten, bis alle sich drehenden Teile im Getriebe zum Stillstand gekommen sind. Bein einem nur teilsynchronisierten Getriebe (falls dein Auto dieses hat) kann auch das hilfreich sein.

Den vielen guten Tipps, die Du schon erhalten hast, möchte ich noch einen weiteren hinzufügen: Nochmal den Ersten einlegen und ein ganz klein wenig anfahren, dann den Rückwärtsgang erneut versuchen.

Wieso springt hyundai i20 nur noch mit getretener Kupplung an?

Habe einen hyundai i 20. Dieser springt nur noch an wenn ich die Kupplung drehte. Mache ich den Leerlauf rein und trete die Kupplung nicht tut sich überhaupt nichts. Was ist das? Kann das ein größerer Schaden geben wenn ich das nicht reparieren lasse? Generell trete ich immer die Kupplung wenn ich den Motor starte. Aber eigentlich sollte das ja auch funktionieren wenn ich nicht die Kupplung trete.

...zur Frage

Meine ABS leuchte Lechtet?!

Hallo, ich fahre einen Hyundai Accent. Als ich ihn starte läuft alles normal ich leg einen gang rein drück auf gas und er will zwar kommen ... aber fährt nich als ob eine sperre drin ist .. ich dück weiter aufs gas es gibt einen lauten knall und mein auto fährt ganz normal .. also kupplung usw. aber als diese knall auftrat hat aufeinmal meine ABS leuchte aufgeleuchtet .. was kann das sein??

...zur Frage

Seat Toledo 1L - Kupplung stinkt?!

Hallo Community,

ich habe eine kurze Frage bezüglich meines alten Autos.

Gestern Abend bin ich nach Hause gekommen und habe rückwärts, bergauf eingeparkt - ohne Handbremse (wie immer). Beim Aussteigen ist mir ein beißender Gestank aufgefallen, der mir schon mehrfach bekannt ist: Kupplung.

Ich fahre schon ziemlich lange Schaltwagen und kann von mir aus sagen, dass die Kupplung bei mir nicht besonders viel auszustehen hat, da ich immer "autoschonend" fahre.

Mein Vater hat zu mir gesagt, dass es die Kupplungsbeläge sein können.

Ich habe jetzt nochmal gegoogelt und habe gelesen, dass es auch an einer kurzzeitigen Beanspruchung liegen kann. Ansich macht die Kupplung keine Probleme bzw. hat keine Auffälligkeiten.

Der 1. Gang geht schwer rein und der Rückwärts-Gang macht "Klacker"-Geräusche, was ich aber auf das Getriebe schiebe.

Vielleicht hat jemand von euch so einen ähnlichen Fall mal erlebt und hat Tipps, bevor es zu spät ist (Kupplung komplett defekt, etc.).

mfg. Mentor

...zur Frage

Problem mit Hyundai i10 Baujahr 2013?

Hallo,

Und zwar habe ich seit gut einem Jahr einen Hyundai i10 Baujahr 2013. Der gute hat erst 46.000 km runter. Nun gibt es seit Anfang des Jahres ein Problem das alle paar Wochen Mal auftritt. Manchmal wenn ich z.b. vor einem Kreisel oder einer Ortschaft abbremsen muss und dabei die Kupplung dann natürlich auch trete weil ich ja runterschalten will gehen Batterie, ESP, Öl und Zündungsleuchte an. Wenn ich dann an dem Kreisel z.B. stehen bleiben muss weil jemand Vorfahrt hat dann geht der Motor einfach aus. Batterie läuft noch da alle Lampen an sind und Musik noch weiter läuft usw. Ich muss ihn dann einmal ganz aus machen und neu starten und dann fährt er wieder. Ich hab ihn deshalb schon auslesen lassen aber der Fehler wird nicht regestriert.. hat evtl jemand das selbe Problem Mal gehabt und könnte mir sagen was es sein könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?