Hypothek über Eltern

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

müssten meine Eltern irgendwie die Hypothek übernehmen.

Kein Problem - mit Deinem Einverständnis können sie einen Kredit aufnehmen und diesen durch eine Hypothek (wohl eher eine Grundschuld - ist nicht ganz dasselbe) auf Dein Grundstück besichern lassen.

Ich will die Raten selber zurückzahlen

Soweit kein Problem - solange die Bank ihr Geld bekommt, ist ihr egal, wer die Zahlungen leistet.

Ich will auch das meine Eltern irgendwie eine geringere Priorität haben als ich.

Was meinst Du damit? Dass die Bank bei Zahlungsverzug erst Dich verklagen soll und danach Deine Eltern? Warum sollte die Bank sich auf so eine Konstruktion einlassen, die ihr Mehraufwand, aber keine Vorteile bringt?

Und die Wohnung soll natürlich auch nur mir gehören.

Das ist unabhängig vom Kredit.

Wie müsste eine solche Hypothek aussehen?

Zunächst: Hypothek bzw. Grundschuld ist das im Grundbuch eingetragene Recht der Bank, das Grundstück zu versteigern, wenn Du nicht zahlst.

Die sieht immer gleich aus. Grundschuld in Höhe von x Euro zuzüglich Zinsen zugunsten der Bank.

Unterschiede gibt es in der Gestaltung des Kreditvertrags. Aus Sicht der Bank vermutlich optimal wäre, wenn Du und Deine Eltern als Gesamtschuldner Vertragspartner seid.

Eventuell auch akzeptabel, wenn Ihr schon gute Kunden dieser Bank seid: Du als alleiniger Kreditnehmer, Deine Eltern als Bürgen. Aber wegen Deiner schlechten Bonität vielleicht zu höherem Zinssatz.

Aus Sicht Deiner Eltern ist ersteres eine inakzeptable und letzteres eine mittelprächtige Lösung. Weil sie zahlen, ohne etwas dafür zu bekommen.

Meine Lösung dazu wäre: - Deine Eltern und Du kaufen die Wohnung gemeinsam - Du trägst das Eigenkapital bei, Deine Eltern den Kredit - Interner Vertrag zwischen Euch zur Regelung der Details

Details wären Zinszahlung, Tilgungszahlung, vollständige Eigentumsübertragung an Dich nach Tilgung des Kredits, evtl. vorherige anteilige Übertragung, Verfahren bei Zahlungsverzug, Regelung für den Todesfall.

Dieser Vertrag bedarf der notariellen Beurkundung - wäre hilfreich, auch zur Abfassung notarielle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bevarian
13.07.2013, 21:56

Dh! Und die Hypothek besser über als auf... :)

1

Wenn deine Eltern selber Wohneigentum besitzen können sie eine Grundschuld auf ihr Haus aufnehmen. Eventuell reicht auch eine Bürgschaft deiner Eltern. Sprich mit der Bank darüber. Durch die Eintragung als Eigentümer gehört dir die Wohnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?